Schwerpunktthema: Mitarbeiter suchen und finden

iStock_000058613708_DoubleDie Stellenanzeige ist verfasst – dann gilt es nun, sie bestmöglich zu verbreiten. Dafür gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten. Um das beste Kosten-Nutzen-Ergebnis zu erzielen, kommt es darauf an, das passende Medium für die Zielgruppe auszuwählen. Denn Fachkräfte mit jahrelanger Erfahrung suchen auf anderen Wegen nach freien Stellen als junge Berufseinsteiger. weiterlesen
PeopleImages_000045277700_DoubleDie ersten Bewerbungen landen in Ihrem Postfach oder Briefkasten. Jetzt geht es darum, die passenden Kandidaten für ein persönliches Kennenlernen zu finden. Einige Bewerbungen werden Sie wahrscheinlich direkt aussortieren, andere begeistern Sie hingegen auf Anhieb – der Rest bedarf einer näheren Prüfung. Der Auswahlprozess braucht vor allem eines: Ruhe und Geduld. weiterlesen
Steve Debenport_000032845854_FullDie Vorauswahl ist getroffen, die potenziellen neuen Mitarbeiter zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Nun kommt der entscheidende Part der Bewerberauswahl: das persönliche Kennenlernen. In dem Gespräch müssen aber nicht nur die Kandidaten mit Fachwissen und Sympathie punkten. Auch Sie sollten sich überlegen, wie Sie bei den Bewerbern einen guten Eindruck hinterlassen. Ziel des Gesprächs: Beide Seiten sollten denken - wir wären ein gutes Team. weiterlesen
up 09-2013  Physiotherapeutische Verordnungen in Deutschland boomen – das zeigen die steigenden Zahlen der letzten Jahre. Das bedeutet für einige Praxen: Wir benötigen Verstärkung. Doch der bereits bestehende Fachkräftemangel erschwert die Mitarbeitersuche. Da hilft nur eins: Kreativ werden, eigene Wege gehen und Zeit investieren. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. weiterlesen
up 08-2011 Spezielle Fortbildungen, Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, Computerkenntnisse und ein ausgeprägter Teamgeist – es gibt unzählige fachliche und menschliche Erwartungen, die Praxisinhaber an ihre Mitarbeiter stellen können. Bei der Suche nach neuen Kräften ist es daher wichtig, den Bedarf der Praxis genau zu kennen, um so ein möglichst detailliertes Anforderungsprofil erstellen zu können. weiterlesen
up 10-2012  Eine Stellenanzeige ist wie eine Visitenkarte: Sie ist quasi das Aushängeschild der Praxis, das Sie Bewerbern präsentieren. Ein Blick entscheidet häufig, ob potenzielle Mitarbeiter Interesse haben, sich zu bewerben oder eben nicht. Daher kommt es bei guten Anzeigen auf Details an. Vermeiden Sie unnötige Fehler und überzeugen Sie mit Kreativität und einem fachlich kompetenten Auftreten. weiterlesen