up|unternehmen praxis

Knieschmerzen: Konservative Therapie wirkt nachhaltiger als Spritzen

Knieschmerzen

Konservative Therapie wirkt nachhaltiger als Spritzen

Spritzen oder Spiegelungen bei Knieschmerzen sind häufig wirkungslos. Der Nutzen einer solchen Behandlung werde oft überschätzt und die Risiken einer Entzündung ausgeblendet, heißt es in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung.

faktencheck_knieoperation_logo_191x68
Fotocredit: https://knieoperation.faktencheck-gesundheit.de/

Für den „Faktencheck Gesundheit“ hatte das Harding Zentrum für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut in Berlin wissenschaftliche Untersuchungen ausgewertet. Die Wirkung von Spritzen sei nach wenigen Wochen verpufft, so die Studie. Besonders Hyaluron-Injektionen seien kritisch zu bewerten. Die Wissenschaftler raten zu konservativen Maßnahmen wie Abnehmen, gelenkschonende Aktivitäten, Physio-, Ergo- und physikalische Therapie, die richtig eingesetzt oft nachhaltiger helfen.

mehr: https://knieoperation.faktencheck-gesundheit.de/

Themen, die zu diesem Artikel passen:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x