up|unternehmen praxis

Kassen wollen weiterhin Zuschuss zahlen

Osteopathie-Urteil

Kassen wollen weiterhin Zuschuss zahlen

Das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Düsseldorf vom 8. September 2015, das die Ausübung von Osteopathie ohne Heilpraktiker-Erlaubnis für unzulässig erklärte, hat für viel Unruhe unter den Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen gesorgt. Up hat bei einigen Krankenkassen nachgefragt, welche Auswirkungen das Urteil auf ihre Erstattungspraxis hat. 
Themen, die zu diesem Artikel passen:

1
Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frau Annalies van Eldijk

Sehr gut. Wir haben dieses schon ueber die Patienten erfahren.… Weiterlesen »