up|unternehmen praxis

CDU fordert Direktzugang, Ärzte äußern sich kritisch – Debatte auf Kongress der CDU/CSU-Fraktion

Berlin – Die Gesundheitspolitiker der Union wollen in der kommenden Legislaturperiode einen Schwerpunkt auf die Arbeit der nichtärztlichen Gesundheitsberufe legen. Das berichtet die Ärzte Zeitung. Sie zitiert dabei von dem Kongress „Kooperation zwischen ärztlichen und nichtärztlichen Gesundheitsberufen stärken“, auf dem CDU/CSU-Politiker und Branchenvertreter über die Zukunft der Gesundheitsberufe diskutierten.
Foto von Hermann Gröhe auf Gesundheitsberufe-Kongress von CDU/CSU
© CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag/Steven Rösler

;
Themen, die zu diesem Artikel passen: