Ausgabe up 4-2018 | Rubrik Advertorial

Sehen wir uns auf der FIBO? – Meetingpoint Physio bietet Vorträge und Raum für Networking

vom: 05.04.2018

Auf der FIBO dreht sich vom 12. bis 15. April 2018 wieder alles um Fitness, Wellness und Gesundheit. Viele Physiotherapeuten kennen die Messe in Köln inzwischen aus eigenen Anschauung. Auch in diesem Jahr bietet der „Meetingpoint Physio“ Therapeuten wieder eine wichtige Anlaufstelle zum Netzwerken – und ein umfangreiches Programm.

Experten treffen, Kurzvorträgen über Managementthemen (Programm s.u.) lauschen, Fachgespräche an der Bar führen – das alles bietet das Herzstück des Physiobereichs auf der FIBO: der Meetingpoint Physio. Er ist Fachforum und Networking- Lounge zugleich. Für den fachlichen Austausch bietet sich hier eine angenehme und professionelle Atmosphäre. An der Bar können Sie sich zudem mit Erfrischungsgetränken und Snacks verwöhnen lassen.

Kostenloses Job-Video drehen

Auch in diesem Jahr ist die Job-Videobox wieder am Start. Wie bereits auf der FIBO 2017 erhalten Sie am Physio-Meetingpoint professionelle Unterstützung dabei, eine Stellenanzeige als Video zu erstellen – das gilt für Jobangebote ebenso wie -gesuche. Die Videos laden Sie dann in den Sozialen Medien, auf Ihrer Internetseite und in Stellenbörsen hoch – und zeigen sich so von Ihrer besten Seite.

Unser Tipp: Bringen Sie Mitarbeiter aus Ihrer Praxis mit und lassen sie diese Werbung für neue Kollegen machen!

Fitness und Physiotherapie verbinden

Beim umfangreichen Vortragsprogramm (s.u.) auf dem Meetingpoint Physio in Halle 7 findet jeder das passende: Erfahren Sie zum Beispiel, wie man Physiotherapie so vermarktet, dass Sportler sie als Teil ihres Trainings wahrnehmen. Informieren Sie sich über die im Mai in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung – die auch Praxen und Studios betrifft. Lernen Sie alternative Wege in der Rückentherapie kennen, und, und, und. Nutzen Sie das vielfältige Vortragsprogramm, um die Verbindung zwischen Fitnessbranche und Physiotherapie für Ihre Patienten besser zu nutzen!

Vortragsprogramm Meetingpoint Physio (Halle 7, Stand A08)

Donnerstag, 12. April 2018

11.00 – 11.45 UhrPrivatpreise gegenüber der PKV durchsetzen: Unterstützen Sie Ihre Patienten beim Einfordern der vollständigen Erstattung.
 11.45 – 12.30 UhrVerkaufen für Therapeuten: 6 Tipps wie man Therapie und Training verkauft, ohne seine Seele zu verkaufen!
 12.30 – 13.15 UhrAlternative Wege in der Rückentherapie – Schmerzreduktion durch Kraft, Beweglichkeit und segmentale Stabilisation.
 13.15 – 14.00 Uhr Endlich Schmerzfrei – Totale Regeneration der Wirbelsäule.
 14.30 – 15.15 UhrMitglieder richtig führen: Wie man Studio-Mitglieder in die Physiotherapie-Praxis lotst und warum das für Studio, Mitglieder und PT-Praxis gut ist.
 15.15 – 16.00 UhrPatienten und Mitglieder bewegen:  Wie Sie sich und Ihre Kunden schnell und einfach motivieren!
 16.00 – 16.45 UhrAngebote zur Bindung von Vereinen und Athleten an die Physiotherapiepraxis.
 16.45 – 17.30 UhrEMS-Training – unterschätzte Geheimwaffe in den Bereichen Rehabilitation, Physiotherapie und Fitness.

 

Freitag, 13. April 2018

11.00 – 11.45 UhrSelbstzahlerangebote während der Therapie anbahnen: Wie man Studioangebote durch gute Therapieberichte verkauft.
11.45 – 12.30 UhrMehr Umsatz und mehr Patienten als die Fitnessbranche: Heilmittel Wirtschaftsbericht 2018.
12.30 – 13.15 UhrDie Datenschutz-Grundverordnung gilt ab Mai 2018: Das müssen Praxen und Studios in Zukunft bei der Zusammenarbeit beachten.
13.15 – 14.00 UhrPhysio und Fitness optimieren durch Gesundheitsberatung!
14.30 – 15.15 UhrMitarbeiter erfolgreich machen: Gewinnen und binden Sie großartige Fachkräfte an Ihre Praxis.
15.15 – 16.00 UhrEinsteigen, kooperieren oder ignorieren? Erfolgreiche Strategien für Praxisinhaber im Umgang mit der Fitnessbranche.
16.00 – 16.45 UhrWie funktioniert medizinisches Fitnesstraining als Ergänzung zur Physiotherapiepraxis – ein Bericht aus der Praxis.
16.45 – 17.30 UhrMedizinisches Gerätetraining und KGG sind wichtige Säulen der Wirtschaftlichkeit in der Physiotherapie und bei vielen Diagnosen extrabudgetär verordnenbar.

Ab 18.00 Uhr laden wir Sie herzlich zur Physio-Party direkt auf dem Messestand (Halle 7, Stand A08) ein. 

 

Samstag, 14. April 2018

11.00 – 11.45 UhrSelbstzahlerangebote während der Therapie anbahnen: Wie man Studioangebote durch gute Therapieberichte verkauft.
11.45 – 12.30 UhrEndlich Schmerzfrei – Totale Regeneration der Wirbelsäule.
12.30 – 13.15 UhrPrivatpreise gegenüber der PKV durchsetzen: Unterstützen Sie Ihre Patienten beim Einfordern der vollständigen Erstattung.
13.15 – 14.00 UhrPatienten und Mitglieder bewegen:  Wie Sie sich und Ihre Kunden schnell und einfach motivieren!
14.30 – 15.15 UhrDie Datenschutz-Grundverordnung gilt ab Mai 2018: Das müssen Praxen und Studios in Zukunft bei der Zusammenarbeit beachten.
15.15 – 16.00 UhrMitarbeiter erfolgreich machen: Gewinnen und binden Sie großartige Fachkräfte an Ihre Praxis.
16.00 – 16.45 UhrKompetenzPROphysio: Kompetenz im 1. Gesundheitsmarkt ist die Basis für nachhaltige Erfolge im 2. und 3. Gesundheitsmarkt! „Und warum jedes Gesundheitsstudio in Zukunft eine Physiotherapie haben sollte.“
16.45 – 17.30 UhrPhysio und Fitness optimieren durch Gesundheitsberatung!

 

Sonntag, 15. April 2018

10.00 – 13.00 UhrWorkshop Prävention:

So verdient man mit Präventionsleistungen mehr Geld, als mit Therapie! In diesem Workshop erarbeiten wir zusammen mit Ihnen das Geschäftsmodell Prävention. Es geht um Kalkulation, Preise, Inhalt und die Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Weitere Themen in diesem Workshop werden sich mit dem Marketing und der Patientenüberleitung sowohl von der Therapie in den Präventionskurs, als auch umgekehrt beschäftigen. Prävention ist eben nicht nur gut für Ihre Patienten, sondern auch ein (finanzieller) Gewinn für Ihre Praxis.

Bildnachweis: FIBO

(Visited 152 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Themen Physiotherapeuten, Themen speziell für...
Stichwörter: , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.