up|unternehmen praxis

GKV: Mehrkosten für Arbeitgeber ab 2019 – Bundeskabinett beschließt paritätische Finanzierung der Kassenbeiträge

Ab 2019 zahlen Arbeitgeber und Beschäftigte die Beiträge zur Krankenversicherung zu gleichen Teilen. Das Bundeskabinett stimmte dem Entwurf zum Versicherten-Entlastungsgesetz (GKV-VEG) zu, in dem die paritätische Finanzierung der Krankenkassenbeiträge – eine wichtige Vereinbarung aus den Koalitionsvertrag – umgesetzt wird. Praxisinhaber müssen damit ab 1. Januar 2019 die bislang von den Mitgliedern allein zu zahlenden Zusatzbeiträge zur Hälfte mittragen.
GKV: Mehrkosten für Arbeitgeber ab 2019 - Bundeskabinett beschließt paritätische Finanzierung der Kassenbeiträge
© Fotolia: Imaginis

;
Themen, die zu diesem Artikel passen:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x