up|unternehmen praxis

Polymyalgia rheumatica: S3-Leitlinie empfiehlt Physiotherapie

Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung der Polymyalgie rheumatica (PMR) mit Glukokortikoiden empfehlen Experten auch Physiotherapie. Vor allem älteren und gebrechlicheren Menschen sollte ein individualisiertes Übungsprogramm angeboten werden, empfiehlt die kürzlich erschienene S3-Leitlinie zur Erkrankung.
Therapeut behandelt Schulterverletzung
© iStock: FatCamera

;
Themen, die zu diesem Artikel passen:
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x