Ausgabe up 8-2018 | Rubrik Branchennews

Mobile Kartenleser für Hausbesuch zugelassen

vom: 12.07.2018

Im Juli hat die gematik die ersten mobilen Kartenterminals zugelassen. Ärzten ist damit bei Hausbesuchen eine Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) möglich. Neu ist, dass die Versichertendaten bereits im mobilen Kartenterminal ausgewertet werden. So lassen sich abgelaufene elektronische Gesundheitskarten direkt erkennen.

Die neue Version ist laut gematik zudem notwendig, um auch nach der bundesweiten Einführung des Online-Abgleichs der Versichertenstammdaten alle Versichertendaten von der Gesundheitskarte auslesen zu können. Das mobile Kartenterminal sei nur für den mobilen Einsatz vorgesehen, das Versichertenstammdaten-Management (VSDM) damit nicht möglich.

Bildnachweis: iStock: ollo

(Visited 78 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell
Stichwörter: , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.