Ausgabe up 9-2018 | Rubrik Branchennews

Studie zeigt: Gutes Arbeitsklima motiviert mehr als ein hohes Gehalt

vom: 06.08.2018

Geld ist nicht alles – das geht aus der kürzlich veröffentlichten Studie „Arbeitsmotivation 2018“ der ManpowerGroup hervor, für die über 1.000 Bundesbürger im Alter zwischen 18 und 65 Jahren online befragt wurden. 65 Prozent der Arbeitnehmer gaben an, dass ein gutes Arbeitsklima für sie wichtiger sei, als ein hohes Gehalt.

Knapp die Hälfte der Befragten (46 Prozent) fühlten sich laut Studie motivierter, wenn sie ein gutes Verhältnis zu ihren Vorgesetzten und Kollegen haben. 37 Prozent gaben an, mehr Freude am Job zu haben, wenn flexible Arbeitszeitmodelle – etwa Gleitzeit – angeboten werden. Auf Platz drei folgt ein gutes Verhältnis zu Kollegen über die Arbeitszeit hinaus. Das gemeinsame „Bierchen nach Feierabend“ bewerteten 30 Prozent als positiv für die allgemeine Arbeitsmoral. 23 Prozent zeigten sich zufriedener, wenn es betriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung gibt.

Bildnachweis: iStock: Tempura

(Visited 22 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews
Stichwörter: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.