Sprachtherapeuten für Studie zu Stottertherapie gesucht

vom: 14.11.2018

Für eine Studie, die die Wirksamkeit der Stottertherapie KIDS (Kinder Dürfen Stottern, Sandrieser & Schneider 2015) bei sieben- bis elfjährigen Kindern betrachtet, sucht die Fachhochschule Münster derzeit bundesweit 30 Sprachtherapeuten. Teilnahmevoraussetzung ist, dass sie Stottern in einer ambulanten Einrichtung behandeln.

Im Rahmen der Teilnahme erhält jeder Therapeut eine zweitägige Schulung zur Handhabung eines Therapiemanuals, das zu KIDS entwickelt wird. Schulungstermine sind am 24./25. November 2018 in Dipperz-Friesenhausen bei Fulda und am 25./26. Januar an der FH Münster. Wer Interesse hat, wendet sich an Prof. Dr. Anke Kohmäscher vom Fachbereich Gesundheit der FH Münster (0251 – 8365837 oder ed.re1558326113tsneu1558326113m-hf@1558326113rehcs1558326113eamho1558326113k.ekn1558326113a1558326113)

Die prospektive multizentrische Studie KIDS (PMS KIDS) wird organisiert durch die Fachhochschule Münster und die Uniklinik RWTH Aachen. Finanziert wird sie über den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Der Förderzeitraum geht von Oktober 2018 bis September 2021.

Mehr unter https://fh-muenster.de/gesundheit/downloads/forschung/181014_PMS_KIDS_FAQ.pdf

Bildnachweis: iStock: selimaksan

(Visited 130 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Themen Logopäden, Themen speziell für...
Stichwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.