2019: Viele Krankenkassen senken Zusatzbeitrag

vom: 02.01.2019

Gute Nachrichten für gesetzlich Krankenversicherte: Viele Kassen senken 2019 die Zusatzbeiträge. So wird u.a. die Techniker Krankenkasse ihren Zusatzbeitrag auf 0,7 Prozent senken, der Beitragssatz beträgt somit 15,3 Prozent statt 15,5 Prozent. Dagegen halten die AOK PLUS (Zusatzbeitrag 0,6 Prozent, Beitragssatz 15,2 Prozent), die Barmer (Zusatzbeitrag 1,1 Prozent, Beitragssatz 15,7 Prozent) und die DAK Gesundheit (Zusatzbeitrag 1,5 Prozent, Beitragssatz 16,1 Prozent) an ihren Beitragssätzen fest. Durchschnittlich liegt der Zusatzbeitrag der Krankenkassen wie im Vorjahr bei 0,97 Prozent.

Hintergrund für die Senkung des Zusatzbeitrages ist das dicke Finanzpolster der Krankenkassen: Für das Gesamtjahr zeichnet sich ein Plus von rund 2,5 Milliarden Euro ab. Die Rücklagen waren laut Ministerium bis Ende September auf einen Wert von rund 21 Milliarden Euro gestiegen.

Bildnachweis: Fotolia.com: vege

(Visited 77 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Thema Finanzen, Thema Recht / Steuern / Finanzen
Stichwörter: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.