up|unternehmen praxis

Studie zu Autofahren mit Parkinson: Gutes Sehvermögen entscheidend

Für viele Menschen mit Parkinson bedeutet das Autofahren ein elementares Stück ihrer Unabhängigkeit. Aber fahren sie auch noch sicher, wenn sich beispielsweise der Tremor verstärkt? Eine US-Studie, die in der Fachzeitschrift „Neurology“ veröffentlicht wurde, zeigt: Entscheidend für ein sicheres Fahrverhalten sind gutes Sehvermögen, geistige Fitness und gute Bewegungskontrolle.
© Fotolia.com: Jürgen Fälchle

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei