up|unternehmen praxis

Experten fordern flächendeckendes Diabetes-Screening

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat kürzlich darauf hingewiesen, dass Menschen mit Diabetes in Deutschland zunehmend unterversorgt sind. Sie fordert bei einer stationären Aufnahme ein routinemäßiges Diabetes-Screening für alle Patienten über 50 Jahren. So könnten Komplikationen während der Klinikbehandlung vermieden werden. Aktuelle Studien zeigten, dass jeder vierte Krankenhauspatient an Diabetes leidet und jeder zweite an einer Vorstufe. Insbesondere in internistischen stationären Abteilungen ist rund die Hälfte aller Patienten von Diabetes als Nebendiagnose betroffen.
© iStock: Thurstan_Hinrichsen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x