up|unternehmen praxis

KBV plant Änderungen

Verordnungsdaten sollen in Zukunft digital lesbar sein

Die Veröffentlichung der Spezifikationen für das zukünftige einheitliche Heilmittel-Verordnungs-Formular Muster 13, dass ab dem 1. Oktober 2020 gelten soll, hat für kontroverse Diskussionen in der Fachöffentlichkeit gesorgt. Wir fassen das Geschehen noch einmal zusammen und lassen die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) den Vorgang einordnen.
© iStock: spyderskidoo
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x