up|unternehmen praxis

WIdO-Heilmittelbericht 2019

Geriatrie und Pädiatrie im Fokus
2018 wurden laut aktuellem Heilmittelbericht des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) rund 42 Millionen Heilmittelleistungen zu Lasten der GKV abgerechnet. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Rückgang von 2,1 Millionen. Wie 2017 nahm auch 2018 die Versorgung von Patienten mit chronischen, unspezifischen Rückenschmerzen einen hohen Stellenwert ein – die Patientenrate stieg kontinuierlich bis zum Alter von 60 bis 64 Jahren. Doch wie sieht es bei Kindern aus? Und welche Leistungen nahmen Senioren primär in Anspruch?

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei