up|unternehmen praxis

Wissensschatz sichern

Drei Tools, mit denen Sie Erfahrungswissen in der Praxis halten
„Ich wünsche dir alles Gute!“, mit diesen Worten verabschieden Sie Ihren langjährigen Mitarbeiter, der wegen eines Umzugs gekündigt hat. Seinen Schlüssel hat er abgegeben, die Patientenakten sind auf dem aktuellen Stand, es gab eine Abschiedsfeier und morgen fängt sogar bereits ein neuer Kollege an. Also alles ganz so, wie es sein soll. Wirklich? Wenn Mitarbeiter die Praxis verlassen, geht mit ihnen oft auch wertvolles Erfahrungswissen. Wir zeigen Ihnen, wie möglichst viel davon in der Praxis bleibt.
© iStock: Haris Mustofa

Schreiben Sie Ihre Meinung

500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei