up|unternehmen praxis

Physio-, Ergotherapeuten und Logopäden können telefonische Beratung abrechnen

Wir wollten vom GKV-Spitzenverband wissen: Können Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden alternativ zur Videobehandlung auch Therapie in Form von telefonischer Beratung durchführen und abrechnen? Frau Ann Marini, stellvertretende Pressesprecherin des GKV-Spitzenverbandes, bejahte unsere gestrige Anfrage (26. März 2020).
© iStock: BrianAJackson
8 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Frauke Kern
29.03.2020 18:28

Sie informieren falsch! Nur für die Ernährungstherapie gilt das bislang.

Frau Sabine Claußnitzer-Lohr
28.03.2020 18:01

Sie schreiben , daß Logopäden auch telefonische Therapie absetzen können,… Weiterlesen »

Agnes Habenicht
28.03.2020 10:35

In dem Dokument steht doch nur, dass die “Ernährungsberatung” telefonisch… Weiterlesen »

Sabine Haas-Schinzel
27.03.2020 21:19

Viele Dank für diese wichtigen und wertvollen Informationen.

Sandra Oerter
27.03.2020 17:59

Eine Frage: wie soll die Einwilligung des Patienten zur Telefontherapie… Weiterlesen »

Herr Norbert Pieper
27.03.2020 14:13

Zur Ergänzung: eigentlich ist es eine ganz fiese Antwort von… Weiterlesen »

Norbert Pieper
27.03.2020 14:04

Hallo Herr Buchner, ich habe gestern Ihr webinar verfolgt und… Weiterlesen »

Frau Antje Förster
27.03.2020 11:24

Liebes Buchner-Team, an dieser Stelle immer wieder ein großes Dankeschön… Weiterlesen »

8
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x