up|unternehmen praxis

Schmerzexperten fordern „Schutzschirm für Schmerzpatienten“

Anlässlich des diesjährigen Aktionstags gegen den Schmerz beklagte die Deutsche Schmerzgesellschaft eine massive Unterversorgung der Patienten in der Corona-Pandemie und hält einen „Schutzschirm für Schmerzpatienten“ für erforderlich. Die Schmerzexperten fordern kurzfristig umsetzbare Maßnahmen wie verstärkte Angebote von Telefon- und Videosprechstunden sowie Ausnahmeregelungen für gruppentherapeutische Angebote.
© Fotolia.com: Fotowerk
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x