up|unternehmen praxis

Zi fördert Forschungsprojekte mit 250.000 Euro

Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) stellt im Rahmen seiner jährlichen Förderinitiative 250.000 Euro für Forschungsprojekte bereit. Laut Institut werden Anträge von Projekten aus dem Gesundheitswesen angenommen, die sich den Themenblöcken „Veränderung der Leistungsinanspruchnahme durch COVID-19“, „digitale Gesundheitsanwendungen“ sowie „Vergütung sektorengleicher Leistungen“ zuordnen lassen.
© iStock: metamorworks
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x