up|unternehmen praxis

Ergotherapie: Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband gescheitert

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten (DVE), der Bundesverband für Ergotherapeuten e. V. (BED) und der GKV-Spitzenverband kamen am 8. September 2020 zur letzten Verhandlungssitzung zum Thema Preisverhandlungen zusammen. Da keine Einigung erzielt werden konnte, soll nun die Schiedsstelle Heilmittel über die Preiserhöhung entscheiden. Die Gespräche über den Rahmenvertrag bleiben davon unberührt und werden weiter fortgesetzt.
Ergotherapie: Preisverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband gescheitert
© iStock: Andrey Popov
Weiterlesen als Abonnent von up|unternehmen praxis…
Vielen Dank, dass Sie up|unternehmen praxis lesen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für die Heilmittelbranche und abonnieren Sie jetzt, um weiterzulesen. Sie können das Abo jederzeit kündigen. Mehr Infos zum Abo

Bereits Abonnent oder up|plus-Kunde?

Dann melden Sie sich mit Ihrer buchner ID an.
Hier anmelden


Hier finden Sie Ihre Abomöglichkeiten.
Hilfe beim Anmelden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x