up|unternehmen praxis

Multiple Sklerose: App kann manuelle Geschicklichkeit trainieren

Menschen mit Multipler Sklerose (MS) haben im Alltag häufig Probleme mit der manuellen Geschicklichkeit. Mobile Gesundheitslösungen wie Tablet-Apps können dazu beitragen, die Fingerfertigkeit zu trainieren. Das ist das Ergebnis einer Schweizer Pilotstudie, die kürzlich in der Fachzeitschrift „Journal of Medical Internet Research“ (JMIR Publications) veröffentlicht wurde.
© iStock: IconicBestiary

An der Studie nahmen neun MS-Patienten im Alter von 35 bis 71 Jahren und zehn gesunde Probanden teil. Die Studienteilnehmer trainierten vier Wochen lang fünf Mal pro Woche mit Hilfe einer Tablet-App. Jede Trainingseinheit dauerte etwa 30 Minuten. Wie das Trainingsprotokoll zeigte, wurden die Sitzungen zu 97 Prozent durchgeführt. Auch die Benutzerfreundlichkeit der App erreichte bei den Probanden eine hohe Bewertung. Ob das Training per App nicht nur praktikabel ist, sondern die Geschicklichkeit auch tatsächlich verbessert, müsse in weiteren Studien bewertet werden.

Außerdem interessant:

Nachsorge-App will Krebspatienten zu mehr Bewegung verhelfen

Smartphone-App soll Trainingsintensität bei Fazialisparese steigern

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x