up|unternehmen praxis

TI-Anbindung perspektivisch für alle Leistungserbringer

Perspektivisch sollen alle Leistungserbringer im Gesundheitswesen an die Telematikinfrastruktur (TI), also an das digitale Datennetzwerk der Gesundheitsbranche, angeschlossen werden - auch Heil- und Hilfsmittelerbringer. Das geht aus einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion (Drucksache 19/21474) hervor. Nach Auffassung der FDP seien bislang viele Leistungserbringer unzureichend berücksichtigt, und es gäbe auch noch keine verpflichtenden Regelungen.
Themenschwerpunkt: Digitale Versorgung-Gesetz
© iStock: metamorworks

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x