up|unternehmen praxis

Neue, noch nicht gültige Verordnungsformulare im Umlauf

In einigen Fällen haben Ärzte beim Ausstellen von Heilmittel-Verordnungen bereits das neue Verordnungsformular Muster 13 verwendet. Dieses Formular ist noch nicht gültig. Darauf ausgestellte Verordnungen können nicht mit den Krankenkassen abgerechnet werden.
© Fotolia.com: Rolf Richter

Nachdem die neue Heilmittel-Richtlinie nicht wie ursprünglich geplant am 1. Oktober 2020 in Kraft getreten ist, sondern erst ab dem 1. Januar 2021 gilt, ist auch das neue Verordnungsformular erst ab diesem Zeitpunkt gültig. Scheinbar hat in Einzelfällen ein verfrühtes Update der Praxissoftware dazu geführt, dass bereits die neuen, noch nicht gültigen Verordnungsformulare verwendet wurden.

Hinweis: Sollten Sie eine Verordnung auf einem noch nicht gültigen Formular erhalten, informieren Sie den Arzt darüber und bitten Sie ihn, eine gültige Verordnung (Muster 13, 14 oder 18) auszustellen.

Außerdem interessant:

Bundesvereinigung: Überarbeitete HeilM-RL tritt erst zum 1. Januar 2021 in Kraft

Das neue zahnärztliche Verordnungsmuster

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x