up|unternehmen praxis

dbs-Symposium findet am 19. und 20. Februar 2021 online statt

Das Thema „Perspektiven auf Beeinträchtigungen der Schriftsprache“ steht im Mittelpunkt des 22. Wissenschaftlichen Symposiums des Deutschen Bundesverbandes für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs). Es findet am 19. und 20. Februar 2021 online statt.
Steuern: Anpassen, Stunden, Aussetzen
© iStock: mediaphotos

In sechs Workshops werden die Beeinträchtigungen der Schriftsprache aus verschiedenen Perspektiven in den Blick genommen und aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert. Anmeldungen erfolgen ausschließlich über die Website des dbs und sind bis zum 31. Januar 2021 möglich. Die Teilnahmegebühr für das Symposium beträgt für dbs-Mitglieder 20 Euro (für studierende Mitglieder zehn Euro), für Nicht-Mitglieder 50 Euro. Für die Teilnahme an den Workshops gelten die gleichen Beiträge.

Außerdem interessant:

2. Fachsymposium “Unterstützte Kommunikation im Blick”

therapie HAMBURG erst wieder 2021

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x