up|unternehmen praxis

Testphase für E-Rezept bis Ende November verlängert

Die Testphase für das E-Rezept wird bis Ende November verlängert. Das teilte das Unternehmen gematik kürzlich mit. Die bundesweit verpflichtende Einführung zum 1. Januar 2022 werde nicht verschoben.
© iStock: pictafolio

Im Juli war die Testphase für das E-Rezept für ursprünglich drei Monate in einigen Arztpraxen, Kliniken und Apotheken in Berlin und Brandenburg gestartet. Zum 1. Oktober hätte das E-Rezept dann auf freiwilliger Basis bundesweit eingeführt werden sollen – bevor es zum Jahreswechsel zur Pflichtanwendung kommt.

Der gematik zufolge sei ein Grund für die Verlängerung, dass viele Praxen, Apotheken, Krankenkassen und Versicherte noch nicht über die notwendige Technik für das E-Rezept verfügten. Gematik-Geschäftsführer Dr. Markus Leyck Dieken zeigte sich dennoch optimistisch. Erforderliche Änderungen habe man „erfolgreich vorgenommen“, und die Testphase habe gezeigt, dass „das E-Rezept funktioniert“.

Außerdem interessant:

Heilberufsausweis: Testphase mit Physiotherapeuten startet Ende Oktober

Bremen: Digitalisierung schreitet auch im Heilmittelbereich voran

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x