up|unternehmen praxis

Frist für Nachweis des Masernimpfschutzes bis Juli 2022 verlängert

Stand 10.12.2021. Die Frist für den Nachweis des Masernimpfschutzes von Personen, die bereits vor dem 1. März 2020 in der Praxis tätig waren und es noch sind, wurde erneut verschoben. Die ursprüngliche Nachweisfrist war aufgrund der Corona-Pandemie bereits mehrfach verlängert worden, zuletzt auf den 31. Dezember 2021. Heute hat der Bundestag Anpassungen am Infektionsschutzgesetz (IfSG) beschlossen und als neue Frist für den Nachweis des Masernimpfschutzes den 31. Juli 2022 festgelegt (vgl. § 20 Abs. 10 IfSG).
Verordnung: „Falsche“ Diagnose kein Grund für Absetzung
Weiterlesen als Abonnent von up|unternehmen praxis…
Vielen Dank, dass Sie up|unternehmen praxis lesen.

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für die Heilmittelbranche und abonnieren Sie jetzt, um weiterzulesen. Sie können das Abo jederzeit kündigen. Mehr Infos zum Abo

Bereits Abonnent oder up|plus-Kunde?

Dann melden Sie sich mit Ihrer buchner ID an.
Hier anmelden


Hier finden Sie Ihre Abomöglichkeiten.
Hilfe beim Anmelden.

3 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Rita Theiß
13.12.2021 11:28

gilt das auch für die Schüler? Wo kann ich das… Weiterlesen »

Sigi
12.12.2021 18:26

Ich dachte es geht um den Masern Impfnachweis in den… Weiterlesen »

3
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x