up|unternehmen praxis

Herausgeberboard der up I unternehmen praxis

Ergotherapeutin und Podologin machen das Team komplett
In der Mai-Ausgabe 2021 haben wir Ihnen das Herausgeberboard der up I unternehmen praxis erstmals vorgestellt. Neben Ralf Buchner, Dr. Barbara Wellner (Logopädin und Ressort-Leiterin von up_therapiemanagement) und Olav Gerlach (Physiotherapeut) sind nun Hannah Becker (Ergotherapeutin) und Laura Dana Wude (Podologin) ebenfalls Teil des Herausgeberboards.
Herausgeberboard der up I unternehmen praxis
© Kühn & Schmolze

Hannah Becker, fachliche Leitung Ergotherapie sowie Leiterin des Therapiezentrums Athera Hamburg-Barmbek

Hannah, welchen beruflichen Background bringst du mit?
Ich bin seit 2015 Ergotherapeutin. Außerdem habe ich einen Bachelor in Angewandte Therapiewissenschaften sowie einen Master in Therapiewissenschaften. Das Studium habe ich im September 2021 erfolgreich beendet. Seit 4,5 Jahren arbeite ich in einem großen interdisziplinären Therapiezentrum in Hamburg – mittlerweile bin ich fachliche Leitung Ergotherapie sowie Leiterin des gesamten Therapiezentrums.

Welche Aufgaben hast du im Herausgeberboard?
Ich bin neben Olav noch aktiv in der Praxis tätig und bringe so vor allem den ergotherapeutischen, aber auch den Blickwinkel der Leitungsebene einer Praxis in die Themen mit ein. Aufgrund meiner täglichen Arbeit habe ich Erfahrung darin, mich interdisziplinär auszutauschen – eine wichtige Aufgabe des Herausgeberboards.

Welche Ziele verfolgst du mit dem Herausgeberboard?
Wenn einen etwas stört, muss man anpacken – besonders in Sachen Berufspolitik. Das möchte ich auch hier umsetzen. In der Politik und auch der öffentlichen Wahrnehmung geht es zudem oft um die Physiotherapeuten als größte Gruppe. Natürlich gibt es innerhalb der Berufsgruppen viele Gemeinsamkeiten, aber eben auch viele Unterschiede, die in der up auch gleichwertig abgebildet werden sollen.

Laura Dana Wude, Teil des Recherche- und Redaktionsteam für die Therapeuten-Wissensdatenbank Praxisfragen.de und den up_nachrichten webcast

Laura, welchen beruflichen Background bringst du mit?
Ich bin sektorale Heilpraktikerin der Podologie und habe einige Jahre eine Praxis geleitet. Ich weiß, dass die vergleichsweise „kleine“ Berufsgruppe „Podologie“ oft scheinbar nur am Rande der wichtigen politischen und wirtschaftlichen Diskussionen steht. Darum finde ich es richtig gut, dass wir das im Herausgeberboard anders machen wollen.

Welche Aufgaben hast du im Herausgeberboard?
Ich bringe den Blickwinkel von und die Meinungsvertretung für Podologen mit ein. Jetzt sind die meisten Heilmittelbereiche beim konstruktiven Austausch um die strategische Entwicklung der up vertreten. Das finde ich wichtig und richtig.

Welche Ziele verfolgst du mit dem Herausgeberboard?
Mir wird bei meiner Arbeit täglich bewusst, dass die gesetzlichen und politischen Hürden und die daraus resultierenden Wünsche und Sorgen der einzelnen Heilmittelberufe gar nicht weit auseinander gehen. Darum ist mein Ziel, diese Gemeinsamkeiten der verschiedenen Therapeuten immer wieder zu verdeutlichen. Einerseits, damit sich alle Berufsgruppen gleichermaßen in der up vertreten sehen. Und andererseits, weil nur ein solides WIR-Gefühl aller Angehörigen der Therapiebranche wirklich langfristig etwas bewegen kann.

Dr. Barbara Wellner

Logopädin und verantwortlich für „up_therapiemanagement

„Super, dass unser Herausgeberboard nun komplett ist! Für die Zukunft wünsche ich mir lebhafte Gespräche über den berufsspezifischen Blick auf die gleichen Themen und was wir voneinander lernen können. Ich bin mir sicher, dass up|unternehmen praxis und up_therapiemanagement davon profitieren werden – für gute Therapien und eine wirtschaftliche Praxis.“

Olav Gerlach

Physiotherapeut sowie Gastgeber des up_Stammtisches.
Außerdem engagiert er sich in verschiedenen Interessensvertretungen.

„Ich freue mich unglaublich, dass mit Hannah und Laura zwei so tolle Therapeutinnen und Menschen unser up_herausgeberboard verstärken. Endlich sind wir so aufgestellt, dass wir für alle Heilmittelbereiche praxiserfahrene und absolut kompetente Fachleute im Team haben, die die Ausrichtung der up für wirklich alle Therapeuten ermöglichen.“

Außerdem interessant:

Neues up-Herausgeberboard geht an den Start

Update Dashboard Berufspolitik – Das tut sich (nicht)!

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x