up|unternehmen praxis

Gesundheitspolitiker im Kurzportrait: Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Die Grünen)

Mit diesen Politikern müssen Sie sprechen, wenn Sie etwas verändern wollen
Dr. Kirsten Kappert-Gonther ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss, den sie als stellvertretende Vorsitzende leitet, sowie Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien. Seit 2005 betreibt sie eine Praxis für Psychotherapie. 2017 wurde sie erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt. Bei der Bundestagswahl 2021 erhielt sie in ihrem Wahlkreis Bremen I die zweitmeisten Stimmen (21,5 Prozent) und zog über die Landesliste für ihre Partei in den Bundestag.
Gesundheitspolitiker im Kurzportrait: Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Die Grünen)
© Thomas Trutschel

In einer Rede im Deutschen Bundestag im Jahr 2019 zum Thema Gesundheitsversorgung sagte sie: „Die Idee der MVZ ist an sich genau richtig: an einem Ort Hausärztinnen und -ärzte, Fachärzte und -ärztinnen, Physiotherapie und andere therapeutische Gesundheitsfachberufe unter einem Dach zu vereinen. Das bedeutet erstens kurze Wege für die Patientinnen und Patienten und zweitens zumindest die Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen den Behandelnden […].“ Und weiter: „Wir brauchen mehr Kooperation zwischen den Gesundheitsberufen. Es macht die Versorgung besser, wenn Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte und all diejenigen, die in anderen Heilberufen tätig sind, Hand in Hand zusammenarbeiten.“ Die Kontaktdaten, über die Sie Dr. Kirsten Kappert-Gonther erreichen können, finden Sie auf ihrer Website: kappertgonther.de.

Außerdem interessant:

Gesundheitspolitiker im Kurzportrait: Dietrich Monstadt (CDU)

Themenschwerpunkt 12.2020: Lobbyarbeit

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all Kommentare
0
Wir würden gerne erfahren, was Sie meinen. Schreiben Sie einen Kommentar.x