up|unternehmen praxis

Hausbesuche: Unfall mit privatem Pkw – Wer haftet im Schadensfall?

Immer wieder kommt es in Therapiepraxen vor, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren privaten Pkw für beruflich bedingte Fahrten nutzen, beispielsweise für Hausbesuche auf dem Heimweg. Doch was passiert in einem Schadensfall? Wer zahlt die Reparatur?
Hausbesuche: Unfall mit privatem Pkw – Wer haftet im Schadensfall?
© iStock: deepblue4you
Weiterlesen als Abonnent von up|unternehmen praxis…
Vielen Dank, dass Du up|unternehmen praxis liest.

Dieser Artikel ist exklusiv für angemeldete Benutzer. Du benötigst eines der folgenden Abonnements, um weiterlesen zu können: up online, up magazin, up plus. Unterstütze unabhängigen Journalismus für die Heilmittelbranche und abonniere jetzt, um weiterzulesen. Du kannst das Abo jederzeit kündigen. Mehr Infos zum Abo

Bereits Abonnent oder up|plus-Kunde?

Dann melde Dich mit Deiner buchner ID an.
Hier anmelden


Hier findest Du Deine Abomöglichkeiten.
Hilfe beim Anmelden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all Kommentare
Ibrahim Haggi
05.01.2024 14:29

Interessant, vielen Dank! Sofern ich als Arbeitgeber allerdings die 30… Weiterlesen »

Lea Czybulka
08.01.2024 13:40
Antworten an  Ibrahim Haggi

Soweit ich weiß, haftest du auch dann. Die 0,30 €… Weiterlesen »

2
0
Wir würden gerne erfahren, was Du meinst. Schreibe Deine Meinung dazu.x