Sommerloch 4

vom: 18.08.2006

Sommer, Sonnenschein, Ferienzeit – Es gibt viele Gründe, für das „große Sommerloch“, das auch viele Praxisinhaber spüren. Doch das vermeintliche Tief kann auch Ihre Chance sein: Starten Sie jetzt durch! Nutzen Sie diese Zeit, um gezielt Kontakt aufzunehmen, um Ihre Kunden enger zu binden – und um den Anteil der Selbstzahler zu erhöhen. In unserer mehrteiligen Reihe finden Sie heute eine etwas ausgefallenere Idee …

Urlaubsgrüße für Ihre Lieblinge

Jetzt ist Urlaubszeit. Fahren Sie auch weg? Dann nutzen Sie Ihren Urlaub doch geschickt für eine kleine, sympathische Postkarten-Aktion! Aber Achtung: Das ist nur was für sehr Engagierte! Hier ist Feingefühl angesagt: Das geschriebene Wort bleibt länger in Erinnerung und wird genauer unter die Lupe genommen. Gucken Sie einfach, ob diese Aktion wirklich zu Ihnen passt und Sie sich damit wohlfühlen.

Die Aktion: Gut vorbereitet benötigen Sie dazu am Urlaubsort vielleicht eine Stunde. Die Vorbereitung: Erstellen Sie sich mit Hilfe Ihrer Praxis-Software eine Liste aller Patienten und Ärzte, denen Sie einen Gruß zukommen lassen möchten. Die Liste nehmen Sie als Ausdruck mit. Am Urlaubsort beschriften Sie die Karten. Vielleicht mit so einem Text?

Hallo Herr Müller, was macht der Rücken?
Ich mache gerade Urlaub im Harz, aber ab dem 28. August
bin ich wieder für Sie da!
Herzliche Urlaubsgrüße
von Ihrer Physiotherapeutin Mathilde Musterfrau
P.S.: Haben Sie jetzt Wünsche oder Fragen?
Oder ein akutes gesundheitliches Problem?
Dann wenden Sie sich einfach an meine Praxis –
meine Kolleginnen stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Je individueller Sie den Text gestalten, desto ehrlicher kommt der Gruß an. Nun noch eine Briefmarke aufkleben und ab geht die Post! Mit diesem netten Gruß stellen Sie eine sehr persönliche Beziehung her, die sich langfristig auswirkt: Ihre Kunden fühlen sich individuell betreut und gut aufgehoben.

(Visited 49 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel
Stichwörter:

Ähnliche Artikel