Ausgabe up 10-2017 | Rubrik Branchennews

Studie: Verhaltenstherapie besonders effizient bei ADHS im Erwachsenenalter

vom: 14.09.2017

Ein verhaltenstherapeutisches Gruppentraining ist bei einer Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ebenso effektiv wie ein Neurofeedback-Training. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Tübingen, die kürzlich in der Fachzeitschrift „The Lancet Psychiatry“ veröffentlicht wurde.

Gemeinsam mit Wissenschaftlern aus Bamberg, Bayreuth und Budapest verglichen die Tübinger Psychologen ein Neurofeedback-, ein Placebo- und ein verhaltenstherapeutisches Gruppentraining mit 118 Erwachsenen mit ADHS-Symptomatik. Alle Methoden führten zu einer Abnahme der Symptome, das verhaltenstherapeutische Gruppentraining allerdings bei wesentlich geringerem Aufwand. Diese interessanten Ergebnisse werfen erneut die Frage auf, warum Heilmitteltherapeuten für Gruppentherapie nach wie vor schlechter honoriert werden als für Einzeltherapie.


Bildnachweis: Fotolia, Kobold-knopf81

Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Themen Ergotherapeuten
Stichwörter: ,

Ähnliche Artikel



Wir freuen uns zu Ihrer Rückmeldung zu diesem Artikel! Lesen Sie hier mehr zu unseren Kommentarregeln und wie wir Kommentare redaktionell bearbeiten.

  • Die genannte Studie ist in Fachkreisen sehr strk umstritten. Wir wenden in unserer Praxis seit über 10 Jahren Neurofeedback in verschiedenen Kontexten an. Und das sehr erfolgreich. Über den Link finden Sie einen Leserbrief, veröffentlicht im Schwäbischen Tagblatt in Tübingen, zur benannten Studie. Wenn Sie weitere Informationen benötigen wäre es aus meiner Sicht sinnvoll, sich noch etwas ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen, um den Lesern der UP Aktuell zu ermöglichen, sich ein adäquates Bild zum Thema zu machen. Stehen lassen kann man das so nicht.

    Hier der Link: http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Placebo-Feedback-hilft-auch-343712.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.