Ausgabe up 11-2017

Therapeuten ganz weit vorne

vom: 23.10.2017

Lymph-Kampagne zum Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2017 nominiert

Jedes Jahr werden die besten Projekte und Kampagnen digitaler Kommunikation mitdem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet. Die Lymph-Kampagne, die up maßgeblich mitgetragen hat, wurde unter mehr als 800 Bewerbungen für die Schlussrunde nominiert.

Die Lymph-Kampagne wurde für die der Kategorie „Corporate Responsibility“ nomiert, in der es darum geht,welche Kampagne über unterschiedliche Wege eine signifikante Anzahl an Verbrauchern erreichtund diese mitwichtigen Informationen versorgt sowie mobilisierthat.

Gewinner in dieser Kategorie wurde „Sympatex Technologies“.Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit2011 jährlich vom Magazin pressesprecher veranstaltet, um herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien digitaler Kommunikation auszuzeichnen.

Über 50 Jurymitglieder aus Unternehmenskommunikation,Wissenschaftund Forschung und Online-PR nominieren die Finalisten und wählen am Tag der Preisverleihung die Sieger.

(Visited 17 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Lymph-Kampagne