Ausgabe up 3-2018 | Rubrik Branchennews

Fachkräftemangel: Mitarbeitersuche in der Physiotherapie dauert im Schnitt 151 Tage

vom: 12.02.2018

Die aktuellen Auswertungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zeigt: Der Fachkräftemangel in der Physiotherapie stieg auch im letzten Halbjahr von 2017 weiter an. Dauerte es im Jahr 2016 im Durchschnitt 134 Tage, einen passenden neuen Mitarbeiter für die Praxis zu finden, so erhöhte sich die Vakanzzeit 2017 um 17 Tage auf 151. Damit liegt sie 48 Prozent über dem Bundesdurchschnitt.

Laut der Statistik kommen auf 100 versicherungspflichtige Arbeitsstellen gerade einmal 33 Arbeitslose. Das sind vier weniger gegenüber dem Vorjahr. Im regionalen Vergleich gibt es in Bremen, Berlin, Hessen, Niedersachen und Sachsen Anzeichen für einen Fachkräftemangel, in allen anderen Bundesländern besteht er bereits.

Weitere Details in der kompletten Fachkräfteengpassanalyse der Bundesagentur für Arbeit

(Visited 898 times, 1 visits today)
Themen: Alle Artikel, Branchennews, Branchennews Aktuell, Thema Jobs & Karriere, Thema Mitarbeitersuche, Themen Physiotherapeuten, Themen speziell für...
Stichwörter: , , ,

Ähnliche Artikel