Branchennews

Praxisinhaber, Therapeuten und andere Akteure im Gesundheitswesen bleiben mit unseren up-Branchennews immer auf dem aktuellen Stand. Hier erfahren sie alles, was für ihre Praxis betriebswirtschaftlich wichtig ist.

Foto von Volker Brünger

Die Administratoren der Facebookseite „Heilmittelerbringer in Deutschland“, Jens Uhlhorn und Volker Brünger, haben dort in einigen Posts beschrieben, was die Wahlprogramme der Parteien zum Thema Heilmittel sagen. Wir haben mit Volker Brünger, Physiotherapeut und Gesundheitsökonom, darüber gesprochen.

weiterlesen
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__331.html

Am Wochenende des G20-Gipfels und der Ausschreitungen in Hamburg hatten einige Hamburger Physiotherapeuten die Idee, verletzte Polizisten kostenlos zu massieren oder zu behandeln, soweit es die Kapazitäten ihrer Praxen zulassen. Ein Praxisinhaber startete einen entsprechenden Aufruf in der Facebook-Gruppe Physiotherapie Deutschland – musste ihn aber kurz darauf wieder zurückziehen.

weiterlesen

Das sogenannte Entlassmanagement gilt nun erst zum 1. Oktober und nicht, wie ursprünglich geplant, ab 1. Juli. Das hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.Die Verzögerung rührt daher, dass KBV, GKV-Spitzenverband und Deutsche Krankengausgesellschaft (DKG) sich nicht auf alle Punkte der Vereinbarung einigen konnten und ein Schiedsgericht einschalteten.

weiterlesen
Schulter

Eine Studie finnischer Forscher hat wieder einmal die Effektivität einer physiotherapeutischer Behandlungen belegt: Auch ohne arthroskopische Operation hatten Patienten mit einem Impingement-Syndrom der Schulter, die ausschließlich mit Physiotherapie behandelt wurden, langfristig weniger Schmerzen.

weiterlesen

Der Deutsche Bundesverband der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) hat zwei neue Broschüren zu Sprechstörungen herausgegeben. Sie richten sich primär an Betroffene und Angehörige. Logopäden können sie zum Beispiel nutzen, um ihren Patienten Infomaterial an die Hand zu geben.

weiterlesen
Foto von CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Michalk

Langsam kommt der Bundestagswahlkampf in Gang. Die ersten Parteien veröffentlichen Wahlprogramme, Politiker positionieren sich. Dem Ärztlichen Nachrichtendienst (änd) nannte Maria Michalk, Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, einige Statements zur Gesundheitspolitik, die sie in der nächsten Legislaturperiode betreiben würde.

weiterlesen