Fachkräftemangel

up|unternehmen praxis

Fachkräftemangel

Positionspapier: HochschuleJetzt! fordert Vollakademisierung

„Die Primärqualifizierung und Vollakademisierung der Therapieberufe unter Beibehaltung des hohen praktischen Anteils mit dem Ziel reflektierende Praktiker:innen auszubilden!“ Das ist die zentrale Forderung, die HochschuleJetzt! gerade in einem Positionspapier veröffentlicht hat. Die Initiative von Studierenden aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie möchte damit den Diskurs, der bereits seit längerer …

„Ich möchte dafür sorgen, dass Therapeuten die Menschen in Deutschland gut versorgen können.“

Im September ist Bundestagswahl. Ein Anlass für uns, gemeinsam mit Dr. Roy Kühne, MdB und Physiotherapeut, auf die vergangene Legislaturperiode zurückzuschauen, Bilanz zu ziehen und zu überlegen, wie es nach der Wahl weitergeht. Das Gespräch führte Ralf Buchner.

Demonstration der Vereinten Therapeuten in Berlin

Nicht zum ersten Mal, aber erstmals wieder seit Beginn der Corona-Pandemie versammelten sich Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen in Berlin, um für bessere Rahmenbedingungen zu demonstrieren. Am 5. Juni 2021 war es wieder soweit: Die Vereinten Therapeuten e. V. riefen dazu auf, sich für die eigenen Belange stark zu machen. …

Berlin, 5. Juni 2021: Das Maß ist voll! – Eindrücke von Therapeuten-Demo

„Es macht mich so wütend, dass ich meinen Praktikanten in der Praxis nicht raten kann: Macht das, das ist ein toller Beruf.“ – „Im Prinzip habe ich den tollsten Beruf der Welt, aber leider kann ich kaum davon leben.“ – „Wir haben einen akuten Nachwuchsmangel, wir haben einen akuten Therapeutenmangel, …

Fachkräftemangel: Offene Stellen an Agentur für Arbeit melden!

Erneut haben Verbände, wie kürzlich der Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland (BED), Praxisinhaber dazu aufgerufen, ihre offenen Stellen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zu melden.

Interview | Maria und Julian

„Ich würde Berufseinsteiger viel mehr an die Hand nehmen. Das reduziert die Fluktuation“

Nach der Ausbildung oder dem Studium geht es für viele junge Physiotherapeuten direkt an die Behandlungsliege. Aber wie sieht es in den Therapiepraxen mit der Einarbeitung aus? Was ist gut und was sollten Praxisinhaber konkret unternehmen, damit Berufseinsteiger gerne in der Praxis arbeiten und auch langfristig bleiben? Maria Harms und …

Interview | Lara und Thomas

„Therapiemanagement sollte eine große Rolle spielen, damit ich mich bewerbe“

Die Mitarbeitersuche ist in vielen Therapiepraxen ein schwieriges Thema – der Fachkräftemangel ist einfach zu groß. Daher haben wir in unserem Podcast up_Doppelbehandlung die Physiotherapiestudenten Lara Geschke und Thomas Stadtmüller gefragt, wie Praxisinhaber junge, motivierte Berufseinsteiger von sich überzeugen können. Was muss die Praxis bieten, damit sich Nachwuchskräfte bewerben?

Sabbatical-Modelle

Ob für eine Weltreise, den Bau des Eigenheims oder einfach für einen Tapetenwechsel: Manchmal wünschen sich Mitarbeiter eine längere Pause vom Job, ein sogenanntes Sabbatical. Die Entscheidung, ob Sie Ihren Mitarbeitern diesen Wunsch erfüllen (können), liegt einzig und allein bei Ihnen. Unklug wäre es jedoch, direkt abzublocken. Besser: Zusammensetzen und …

#ZappelnLassen – Signal gegen einseitige Versorgungsverträge setzen

Die bislang vorliegenden neuen Versorgungsverträge der Podologen und Logopäden sowie der aktuelle Status der Schiedsverfahren für Ergo-, Physio- und Ernährungstherapie sind kein Grund zum Jubeln. Die Kassen haben ihre starke Verhandlungsposition genutzt, eigene Interessen durchzusetzen. Höchste Zeit, ein Zeichen zu setzen, gegen einseitige Vertragsbedingungen. Wenn wir jetzt schon kurzfristig nichts …

Interessengemeinschaft Podologie gegründet

Der Verband leitender Lehrkräfte an Podologieschulen (VLLP) und die drei maßgeblichen Podologieverbände Bundesverband für Podologie, Verband Deutscher Podologen (VDP) und der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) haben sich zu einer Interessengemeinschaft Podologie (IP) zusammengeschlossen.

NRW schafft Schulgeld für Gesundheitsfachberufe ab

Gute Nachrichten für alle Auszubildenden in den Gesundheitsfachberufen: Nordrhein-Westfalen schafft das Schulgeld rückwirkend zum 1. Januar 2021 ab, wie das Gesundheitsministerium kürzlich mitteilte.

Ernährungstherapie: Verhandlungen zu Rahmenvertrag gescheitert

Bei den Rahmenvertragsverhandlungen der Ernährungsverbände mit dem GKV-Spitzenverband konnte keine Einigung erzielt werden. Das teilen die vier maßgeblichen Verbände QUETHEB, VDD, VDOE und VFED mit. Besonders die Themen Vergütung der Leistung und Qualifikation der Heilmittelerbringer waren strittig. Nun soll die Schiedsstelle entscheiden.

Geschäfts-Mann zerreißt Vertrag, während ihm Kugelschreiber gereicht wird

Modellklausel bis 2026: „Einfach eine schlechte Idee“

Eigentlich wären die Modellklauseln zur Erprobung von akademischen Ausbildungsangeboten in der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie Ende 2021 ausgelaufen. Doch nun sollen sie erneut verlängert werden, so steht es im Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung des BMG. „Einfach eine schlechte Idee“, bringt es Dr. Claudia Kemper beim up|Nachrichten Webcast …

Was für eine Überraschung:

GKV-Honorare müssen jetzt um mehr als 100% steigen!

Vor über einem Jahr sind die Heilmittelpreise in Deutschland auf Bundesebene vereinheitlicht worden. Zum 30. Juni 2020 wären diese Preise ohne den Corona-Effekt ausgelaufen. Dieser Termin ist auf den 30. September verschoben worden, also sind ab dem 1. Oktober höhere Preise möglich. Da stellt sich die Frage, ob es Gründe …

Wie Worte und Wertschätzung überzeugen können

In Zeiten fehlender Fachkräfte ist es für jeden Praxisinhaber schwierig, gute Mitarbeiter zu finden. Daher lohnt es umso mehr, sich um das bestehende Team zu kümmern und wertvolle Mitarbeiterinnen in der Elternzeit zu überzeugen, schon früher in den Job zurückzukehren. Wertschätzung zu vermitteln und individuelle Arbeitszeitmodelle anzubieten, sind für die …

Berufsgesetze angepasst: Fehlzeiten haben keinen Einfluss auf Abschluss der Ausbildung

Die Auszubildenden im Bereich Logopädie und Ergotherapie können aufatmen: Auch für sie soll es Härtefallregelungen bezüglich der Ausfallzeiten in den Schulen geben, die aktuell aufgrund der Coronakrise entstehen. Bei den Physiotherapeuten sind diese im Berufsgesetz bereits verzeichnet.

Wann kommt der Direktzugang?

Die Köpfe zusammenstecken ist in diesen Zeiten keine gute Idee. Trotzdem können und sollten wir weiterhin über wichtige Dinge sprechen. Denn es wird auch eine Zeit nach der Corona-bedingten Ausnahmesituation geben. Im Web-Podium am Samstag, den 14. März 2020, sprachen Prof. Dr. Claudia Kemper, Physiotherapeutin aus Niedersachsen und studierte Gesundheitswissenschaftlerin, …

Physiotherapeut steht an Behandlungsliege

Fachkräfteeinwanderungsgesetz seit 1. März in Kraft

Mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz will die Bundesregierung den Zugang zum Arbeitsmarkt für Fachkräfte aus Drittstaaten erleichtern. Seit dem 1. März ist es nun in Kraft. Praxisinhaber, die ausländische Mitarbeiter einstellen wollen, können sich an den Arbeitgeberservice der örtlichen Agentur für Arbeit oder an die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur …

Weniger Auszubildende in den Heilmittelberufen

Die Zahl der Auszubildenden in den Heilmittelberufen ist seit 2010 rückläufig. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. So sank die Zahl der Physiotherapie-Schüler von 23.139 im Ausbildungsjahr 2010/2011 auf 21.220 in 2017/2018.

Mehr Anträge auf Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Immer mehr Fachkräfte aus dem Ausland wollen ihren Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lassen. Das geht aus dem aktuellen Bericht zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen hervor. 2018 wurden über 29.000 Anträge gestellt, rund 17 Prozent mehr als im Vorjahr. Die meisten Anträge kamen mit gut 60 Prozent aus den Gesundheitsberufen. Ein deutliches …