up_ergo: Für Ihre Patienten

up|unternehmen praxis

up_ergo: Für Ihre Patienten

Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen

Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt – das ist die typische Beschreibung eines Laien, wenn es um bipolare Störungen geht. Diese Erkrankung stellt sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen vor große Herausforderungen. Das Gefühlschaos und die nicht einschätzbaren Phasen machen Angst; Hilflosigkeit entsteht. Schätzungsweise eineinhalb bis drei Prozent unserer Bevölkerung …

Deutscher Kinderschutzbund

Der 1953 gegründete Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit Medien lernen. Er möchte eine kinderfreundliche Gesellschaft mitgestalten, in der die geistige, seelische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. Sie sollen …

Bundesverband autismus Deutschland

Autismus ist eine komplexe neurologische Entwicklungsstörung. Die Unterscheidung zwischen „Frühkindlicher Autismus“, „Asperger-Syndrom“ und „Atypischer Autismus“ wird in der Praxis immer schwerer, da zunehmend leichtere Formen der einzelnen Störungsbilder diagnostiziert werden. Daher wird häufig der Begriff „Autismus-Spektrum-Störung“ (ASS) als Oberbegriff verwendet. Bei ASS handelt es sich um Störungen der Informations- und …

Auszeit, um neue Kraft zu sammeln

Den Haushalt managen, Kinder erziehen, dem Beruf nachgehen, die Partnerschaft pflegen – die Anforderungen an Mütter und Väter sind immens. Tag für Tag geben sie alles. Doch irgendwann sind auch ihre Kraftreserven aufgebraucht. Verursachen die Belastungen Dauerstress, können gesundheitliche Probleme wie Erschöpfung, Schlafstörungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-Darm-Störungen und Herz-Kreislauf-Beschwerden entstehen. …

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

Damit schwerstkranke Patienten trotz komplexen Behandlungsbedarfs in der häuslichen und familiären Umgebung verbleiben können, wurde 2007 die gesetzliche Grundlage für den Anspruch auf leidensmindernde medizinische und pflegerische Leistungen geschaffen. Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung, kurz SAPV, wurde im Sozialgesetzbuch (§ 37b SGB V) formuliert und ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung …

Deutsche Rheuma-Liga

Steife Gelenke und schmerzende Knochen, Muskeln und Sehnen – das sind typische Beschwerden bei einer rheumatischen Erkrankung. Unter dem Oberbegriff „Rheuma“ sammeln sich über 100 verschiedene Krankheitsbilder, die sehr weit verbreitet sind: Allein in Deutschland leiden etwa 17 Millionen Menschen jeden Alters an einer rheumatischen Erkrankung.

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Der Schlaganfall ist die zweithäufigste Todesursache weltweit und eine der häufigsten Ursachen für Behinderungen im Erwachsenenalter. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe mit Sitz in Gütersloh verfolgt seit ihrer Gründung 1993 das Ziel, Schlaganfälle zu verhindern und den Folgen dieser Erkrankung entgegenzutreten.