up_ergo: Therapie Abstract

up|unternehmen praxis

up_ergo: Therapie Abstract

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Wärmetherapie wirtschaftlich verordnen

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg stellt ihren verordnenden Ärzt:innen jeden Monat Handlungsempfehlungen und hilfreiche Orientierungen zur Verfügung. Dazu gehören auch Tipps zur wirtschaftlichen Verordnung von Wärmetherapie, die seit April 2022 auch in drei Diagnosegruppen (SB3, EN2 und EN3) der Ergotherapie verordnet werden kann. Neben einer medizinischen Einordnung des Heilmittels klärt die …

Kinderärzte

Kinder brauchen nach einer Flucht therapeutische Unterstützung

Kinder, die eine Flucht hinter sich haben, sind vor, während und auch nach der Flucht oft traumatisierenden Situationen und Stress ausgesetzt. Die Erlebnisse stellen einen Risikofaktor für Entwicklungsbeeinträchtigungen, körperliche Erkrankungen und psychische Störungen im weiteren Verlauf ihres Lebens dar. Verschiedene Therapieangebote, wie Ergotherapie, Logopädie, Musik-, Spiel- und Kunsttherapie sowie tiergestützte …

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Gemeinsam gegen Long-Covid

Eine Covid-19-Erkrankung kann mit langfristigen gesundheitlichen Schäden, wie chronischer Müdigkeit, Atemprobleme oder mangelnder Konzentrationsfähigkeit einhergehen. Viele Betroffene sind nach der Diagnose überfordert, da eine Vielzahl an unterschiedlichen Therapieansätzen für ihre Beschwerden existieren. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Baden-Württemberg betont, dass es umso wichtiger sei, Patient:innen in ein Netzwerk verschiedener Gesundheitsberufe, in …

Hausärzte

Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie wichtig in der modernen Schlaganfallversorgung

Heilmitteltherapie spielt bei der Behandlung von Schlaganfallpatient:innen eine wichtige Rolle. „Die Mobilisation des Patienten ist ein entscheidender Faktor, das Üben von motorischen Abläufen, aber auch natürlich bei Störungen, die die Sprache betreffen. Hier ist eine entsprechende logopädische oder ergotherapeutische Behandlung erforderlich“, erklärt Prof. Dr. med. Dr. h.c. Stefan Schwab, Ärztlicher …

Alle Fachrichtungen

Chronischer Schmerz: Lange Wartezeiten auf die Diagnose

Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen warten oft jahrelang auf einen Termin zur Diagnosestellung. Dies hat eine Umfrage im Auftrag des Medizintechnikherstellers Boston Scientific ergeben. 2.000 Personen mit chronischen Schmerzen aus Großbritannien, Deutschland, Italien und Spanien gaben Auskunft, wie viel Zeit zwischen der Suche nach einem Arzt und der finalen …

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Ambulante Komplexversorgung

Menschen, die an schweren psychischen Erkrankungen leiden, brauchen eine komplexe und oft intensive Behandlung. Damit Betroffene nicht durch das Raster der gesundheitlichen Versorgung fallen, macht die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg auf das vom Gemeinsamen Bundesausschuss initiierte, bundesweite Projekt Ambulante Komplexversorgung aufmerksam, welches am 01.10.2022 startete.

Weitere Fachärzte

Chronische Rückenschmerzen auch mit Physio- und Ergotherapie behandeln

Rückenschmerzen gelten weltweit als führende Ursache für Produktivitätsverlust. Laut einer bundesweiten Umfrage im Jahre 2020 klagten 61,3 Prozent der Befragten über akute und 15,5 Prozent über chronische Rückenschmerzen. Internationale Leitlinien empfehlen bei chronischen Rückenschmerzen einen multiprofessionellen Behandlungsansatz, der sich als wirksamer erwies als monotherapeutische Ansätze.

Internisten

Transition zur erwachsenenorientierten Gesundheitsfürsorge bei chronischen Erkrankungen mit Lungenbeteiligung

Die Lebenserwartung von Patientinnen und Patienten mit angeborenen oder frühkindlich erworbenen Erkrankungen mit Lungenbeteiligung hat in den vergangenen Jahrzehnten stetig zugenommen. Entsprechend kommt der Transition in die Erwachsenenmedizin eine wichtige Bedeutung zu. Sie sollte möglichst strukturiert und nahtlos in spezialisierten Zentren erfolgen. MZEBs (Medizinische Zentren für Erwachsene mit geistiger und …

Weitere Fachärzte

Aktualisierte Leitlinie zu Myositissyndromen

Noch immer forschen Ärzte und Wissenschaftler an der Myositis, einer entzündlichen Erkrankung der Skelettmuskulatur. Die seltene Krankheit tritt in verschiedenen Formen und Ausprägungen auf. Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat nun unter Beteiligung vieler weiterer Fachgesellschaften eine aktualisierte und überarbeitete S2k-Leitlinie zu Myositissyndromen veröffentlicht. Diese enthält neben differenzierteren Klassifikationen auch …

Weitere Fachärzte

Infantile Zerebralparese: Heilmitteltherapie immer Teil der Behandlung

Werden in der frühkindlichen Phase, also vor Ende der Markreifung, zerebrale Strukturen geschädigt, verursacht dies eine sensomotorische Störung. Kinder mit Infantiler Zerebralparese erhalten in der Regel Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie.

Alle Fachrichtungen

G-BA fördert Marburger Parkinson-Projekt mit 3,8 Millionen Euro

Etwa 400.000 Menschen in Deutschland leiden unter der neurodegenerativen Erkrankung Morbus Parkinson. Die Symptome sind komplex und individuell, schränken die Lebensqualität der Betroffenen jedoch erheblich ein. Interdisziplinäre Zusammenarbeit und eine individualisierte Behandlung sind in der Parkinson-Behandlung essenziell. Dies aufzuzeigen und zu fördern ist Ziel des bundesweiten Projektes zur „proaktiven Gesundheitsversorgung …

Alle Fachrichtungen

Demenz: Zunehmender Druck durch Personalmangel

Menschen mit Demenz und deren Angehörige benötigen eine vollumfassende Betreuung. Dabei herrscht in Pflegeheimen und -diensten zunehmend Personalmangel. Faktoren wie steigende Kosten, Überlastung und Quarantäneanordnungen müssen vermehrt auf die Erkrankten umgelegt werden. Das habe zur Folge, dass sie und deren Familien zunehmend in Bedrängnis kämen, so Monika Kaus, Vorsitzende der …

Neurologen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der neurologischen Pflege ist Standard

Anfang November 2022 fand in Berlin die Neurowoche mit dem Pflegetag statt. Dort wurden fünf neurologische Pflege-Curricula vorgestellt. Prof. Dr. phil. Anne Christin Rahn, Professorin für Forschung und Lehre in der Pflege, Lübeck, betonte, die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachkräfte aus den Bereichen Medizin, Pflege, Psychologie, Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie sei …

Kinderärzte

Prävention soziogener Entwicklungsstörungen: Kinderärzte raten auch zu Ergotherapie und Logopädie

In einer repräsentativen Befragung wurden 350 Kinder- und Jugendärzt:innen danach gefragt, wie sie in der grundversorgenden pädiatrischen Praxis mit dem Problem der soziogenen Entwicklungsstörungen umgehen. Dabei zeigte sich, dass Familien, die Kritieren für eine erhöhte pädiatrische Aufmerksamkeit bezüglich der frühkindlichen Entwicklung erfüllen, an erster Stelle der Besuch von Frühförderstellen (im …

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Long-Covid-Netzwerke unterstützen Ärzte und Patienten

Allein in Baden-Württemberg könnten rund 70.000 Menschen von Long-Covid betroffen sein. Ihre erste Anlaufstelle sind die Hausärzte und Hausärztinnen, die bislang wenig Erfahrungen mit dem noch weitgehend unbekannten Krankheitsbild gemacht haben. Aus diesem Grund sind in Ludwigsburg und in der Region Rhein-Neckar Long-Covid-Netzwerke gegründet worden, um Erfahrungen auszutauschen.

Alle Fachrichtungen

Verband der Ersatzkassen für Aufbau regionaler Gesundheitszentren

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat den Aufbau regionaler Gesundheitszentren (RGZ) vorgeschlagen, die vernetzte Behandlungsangebote bereitstellen und einfachere Operationen anbieten sollen. Das Modell des vdek sieht RGZ vor, in denen mindestens vier Hausärzt:innen mit grundversorgenden Fachärzt:innen, beispielsweise aus den Bereichen innere Medizin, Orthopädie und Augenheilkunde, zusammenarbeiten. Auch nichtärztliche Praxisassistent:innen sowie …

Verband der Ersatzkassen für Aufbau regionaler Gesundheitszentren
Kinderärzte

Studie: Weniger Heilmitteltherapie für chronisch kranke Kinder während der Pandemie

In der vorliegenden Studie wurde untersucht, ob sich während der COVID-19-Pandemie bei Kindern mit chronischen Erkrankungen Störungen in der Versorgung, u. a. mit Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie, gezeigt haben. Das Studiensample umfasst drei Wellen: W1 fand vor der Pandemie, W2 und W3 unter Pandemie- bzw. Lockdownbedingungen statt. Die Daten wurden …

Neurologen

Herausforderungen und Fortschritte der neuen KSVPsych-Richtlinie

Zum 1. Oktober 2022 ist die neue KSVPsych-Richtlinie in Kraft getreten. Ihre Ziel ist es, alle für die Versorgung im Einzelfall benötigten Gesundheitsberufe zu vernetzen, um Betroffenen schnell und bedarfsgerecht zu helfen. Die neue Richtlinie ermöglicht es, dass Ärzt:innen, Psychotherapeut:innen und Heilberufler:innen regionale Versorgungsnetze gründen können. Dazu müssen sich mindestens …

Weitere Facharztgruppen

Ergo- und Physiotherapie wichtig nach Frakturen im Alter

Im Jahr 2019 gab es über 155.000 Fälle von Frakturen des proximalen Femurs im Erwachsenenalter – mit steigender Inzidenz im letzten Jahrzehnt. Zudem zeigt eine Studie, dass die Mehrheit der Betroffenen zwei oder drei Komorbiditäten aufweisen. In der alterstraumatologischen Behandlung sollte darum eine interdisziplinäre und individuelle Therapie im Vordergrund stehen. …

Alle Fachrichtungen

Interprofessionelle Behandlung neurologischer Erkrankungen

Bei multimorbiden Patient:innen mit neurologischen Erkrankungen ist die therapeutische Behandlung noch komplexer. Hinzukommt, dass laut einer italienischen Studie die medikamentöse Versorgung in vielen Fällen unzureichend ist. Deshalb ist in diesen Fällen die interprofessionelle Zusammenarbeit besonders wichtig. Zu diesem Zweck wurde ein 70-jähriger Patient, der gleichzeitig unter Multipler Sklerose und Parkinson …