up_therapiemanagement: up_logo

up|unternehmen praxis

up_therapiemanagement: up_logo

Weitere Fachärzte

Training und Rehabilitation in Zeiten von Pandemie und Endemie

Untersuchungen zeigen, dass die letzten, von der Pandemie geprägten Jahre erheblich negativen Einfluss auf die körperliche und geistige Verfassung älterer Menschen hatten. Nachlassende Kraft, Ausdauer sowie Balance, eine Zunahme an Stürzen und erhöhtes Körpergewicht sind die Folgen. Nur wenige ältere Menschen konnten ihr Aktivitätenniveau halten, da Gruppenprogramme pausierten, der Zugang …

Indikation Angelmann-Syndrom

Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen, die mit schweren funktionellen und/oder strukturellen Schädigungen einhergehen, benötigen oftmals lange oder dauerhaft Heilmittel. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Diagnose Angelmann-Syndrom in die bundesweit geltende Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 zur Heilmittel-Richtlinie) aufgenommen. Sie enthält alle verordnungsfähigen ICD-10-Codes mit den jeweiligen Diagnosegruppen …

Neurologen

Spezifische logopädische Therapie bei Parkinson

Betroffene einer Parkinson-Erkrankung leiden häufig auch unter Schluckstörungen. Diese können u. a. motorischen Ursprungs sein. Eine Schlucktherapie ist dann wichtig, aber auch ein Stimm- oder Ausatemtraining können die Motorik und die Schluckfunktion verbessern.

Alle Fachrichtungen

Rehabilitation bei Long-COVID: S2k-Leitlinie aktualisiert

Die S2k-Leitlinie „SARS-CoV-2, COVID-19 und (Früh-) Rehabilitation – Living Guideline“ wurde aktualisiert. Das teilt die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR) mit.Laut internationalen Erhebungen leiden zwischen zwei und 13 Prozent der Betroffenen auch noch drei Monate nach ihrer COVID-19-Infektion an gesundheitlichen Problemen, so die Fachgesellschaft.

Angelman Verein

Überdurchschnittlich häufiges Lachen und Lächeln, psychische und motorische Entwicklungsstörungen, Epilepsie, Sprach- und Schlafstörungen sowie herausforderndes Verhalten – all das sind Symptome des Angelman-Syndroms (AS). AS ist eine Erkrankung, die zu schweren Mehrfachbehinderungen unterschiedlichster und komplexer Ausprägungen führen kann. Ursächlich ist eine genetische Veränderung auf dem 15. Chromosom. AS ist sehr …

Neurologen

Aktualisierte OPS der Schlaganfallkomplexbehandlung

Die multiprofessionelle SU-Behandlung spielt in der akuten Schlaganfalltherapie eine zentrale Rolle. Eine Übersicht über die damit verbundenen Ressourcen bietet der OPS 8-981. In den vergangenen zwei Jahren eingeführte einheitliche Strukturprüfungen und die Neuformulierung des OPS stellen Kliniken gleichermaßen vor Chancen und Herausforderungen. So können Krankenhäuser den OPS 8-981 seit dem …

Weitere Fachärzte

Parkinson-Netzwerke in Deutschland

Etwa 400.000 Menschen in Deutschland sind von der neurodegenerativen Parkinson-Krankheit (PK) betroffen. Aufgrund immer besserer Forschungs- und Diagnosemöglichkeiten ist Parkinson heute effektiv therapierbar mit langanhaltender stabiler Symptomkontrolle und Lebensqualität. Neue Erkenntnisse über die Erkrankung, wie dass auch der Gastrointestinaltrakt eine zentrale Rolle bei der PK spielt, ermöglichen immer bessere Therapieansätze.

Offene Rubrik

Infos zu den Würzburger Aphasie-Tagen

Das Zentrum für Aphasie und Schlaganfall Unterfranken richtet vom 24. bis 26. März 2023 die Würzburger Aphasie-Tage online aus. Eine jährliche Veranstaltung, die sich lohnt – für Therapeutinnen und Therapeuten, Betroffene und Angehörige. Anmeldungen sind ab Februar 2023 möglich.

Alle Fachrichtungen

Umbau der Krankenhausfinanzierung: Verbände fordern Finanzierungsregelungen für Therapieberufe

Die Leistungen medizinischer Therapieberufe dürfen bei der Reform der Krankenhausfinanzierung nicht unter den Tisch fallen. Darauf weisen verschiedene Berufsverbände medizinischer Fachberufe hin. Sie fordern, eigene finanzielle Regelungen für medizinisch-therapeutische Berufsgruppen zu etablieren.

Neurologen

Susac-Syndrom: Ergotherapie und Logopädie unerlässlich für Rehabilitation

Das Susac-Syndrom (SuS) ist eine sehr seltene Erkrankung, die zu Enzephalopathie, sensorineuraler Schwerhörigkeit und Verschlüssen retinaler Arterienäste führt. Es sind mehr Frauen als Männer betroffen und die Erkrankung tritt meist in jungen Jahren, im Schnitt um die 30 Jahre auf. Die Therapie besteht zum einen aus einer antientzündlichen Akuttherapie sowie …

Neurologen

Myopathische Patienten benötigen Heilmitteltherapie

Betroffene, die unter Myopathien leiden, haben häufig auch eine erhöhte Kreatinkinase, Muskelschmerzen und -schwäche. Menschen mit Muskelerkrankungen benötigen in der Regel ein interdisziplinäres Behandlungskonzept. Dazu gehören unter anderem Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, eine Schmerztherapie, aber auch eine Hilfsmittelversorgung sowie eine psychosoziale Beratung.

Weitere Fachärzte

Beatmete Patienten brauchen logopädische Betreuung

In der Intensivmedizin bildet die Beatmung von Patient:innen einen Grundpfeiler. Bei vielen Patient:innen kann die Beatmung nicht einfach beendet werden. Es braucht hier laut Autoren eine Strategie. Darum ist es wichtig, herauszufinden, wie eine gute Beatmungsentwöhnung („Weaning“) stattfinden kann. Da die Betroffenen häufig hochkomplexe Fälle darstellen und teilweise sehr alt …

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Stimmfeminisierung: Kombination aus Stimmübungen und Operation führt zu befriedigendem Ergebnis

Manche Frauen haben im Rahmen einer Mann-zu-Frau-Transition in Gesprächssituationen immer wieder frustrierende Erlebnisse, weil ihre tiefe Stimme nicht zu ihrem weiblichen Äußeren passt. Besonders am Telefon werden sie häufig misgendert und als männlich wahrgenommen. Den Betroffenen können verschiedene Therapieverfahren zur Stimmfeminisierung helfen.

Alle Fachrichtungen

Vollakademisierung der Physiotherapie voraus? Was das bedeuten könnte

Das Bundesministerium für Gesundheit hat bekanntgegeben, im ersten Quartal 2023 einen Entwurf für ein neues Berufsgesetz vorlegen zu wollen, das 2024 in Kraft treten und die Vollakademisierung für den Physiotherapieberuf einführen soll – in Form eines dualen oder eines primärqualifizierenden Studiums. Unklar ist, ob das Gesetz Zustimmung aus den Bundesländern …

Steckbrief Hilfsmittel

Hilfsmittel sind eine gute Ergänzung Deiner Therapie. Und es gibt sie wie Sand am Meer. Sich da noch auszukennen, ist nahezu unmöglich. Wir sorgen nun für Durchblick! Ob Trainingsgeräte, digitale Anwendungen oder Gegenstände für den alltäglichen Bedarf – sie alle unterstützen Deine Patientinnen und Patienten dabei, kleinere und größere Hürden …

Indikation Myasthenia gravis

Myasthenia gravis bezeichnet eine schwere, belastungsabhängige Schwäche der quergestreiften Muskulatur und beruht auf einer Autoimmunerkrankung mit Störung der neuromuskulären Erregungsübertragung. Frauen erkranken früher und häufiger als Männer, mit rund 10 Prozent sind laut der bis 2019 gültigen Leitlinie Kinder unter 16 Jahren davon betroffen. Zu Beginn treten ein- oder beidseitige …

Weitere Facharztgruppen

Die Kindergartenuntersuchung: eine Bestandsaufnahme zur Umsetzung in Deutschland

Die gesetzlich vorgeschriebene Schuleingangsuntersuchung dient dazu, Entwicklungsdefizite bei Kindern aufzudecken. Sie wird flächendeckend in Deutschland durchgeführt. Doch erfolgt diese Untersuchung erst im Alter von etwa 6 Jahren und stellt lediglich eine Momentaufnahme dar. Zunehmend werden Stimmen laut, dass eine solche Untersuchung bereits im Kindergartenalter stattfinden sollte, um Entwicklungsstörungen frühzeitig entgegenwirken …

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Vorgaben zur Therapiefrequenz auf Heilmittelverordnungen

Das Feld „Therapiefrequenz“ gehört zu den Pflichtfeldern auf dem Verordnungsvordruck. Verordnende Ärzt:innen müssen es also ausfüllen. Die Praxisverwaltungssoftware gibt ihnen mehrere Optionen zur Auswahl. Es ist möglich eine feste Frequenz oder eine Frequenzspanne anzugeben. Letztere ermöglicht den Therapeutinnen und Therapeuten eine höhere Flexibilität im Therapieverlauf. Damit liegt es auch in …

Deine Meinung zu Videotherapie

Telemedizinische Leistungen sind in der Logopädie seit dem 1. September 2022 möglich. Die maßgeblichen Verbände und der GKV-Spitzenverband haben sich auf eine Übergangsvereinbarung geeinigt. Es gelten diese Rahmenbedingungen:

Neurologen

Schlaganfall bei Kindern: Heilmitteltherapie in der Postakutphase

Der arteriell ischämische Schlaganfall tritt bei Kindern und Jugendlichen zwar sehr selten auf, führt jedoch häufig zum Tod. Er gehört zu den zeitkritischsten pädiatrischen Notfällen, wird aber häufig mit prognostisch relevanter Zeitverzögerung diagnostiziert. Die Anzeichen sind bei Kindern und Jugendlichen unter anderen eine akute Hemiparese, Sprachstörungen, fasziale Paresen sowie weitere …