up_logo: Therapie Abstract

up|unternehmen praxis

up_logo: Therapie Abstract

Alle Fachrichtungen

Schuleingangsuntersuchungen zur Erkennung von Therapiebedarf unverzichtbar

Kinder- und Jugendärztliche Dienste (KJGD) sollen die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen schützen und fördern sowie Gesundheitsgefährdungen erkennen, mildern oder beseitigen. Aufgrund pandemiebezogener Aufgaben konnten die KJGD ihren originären Aufgaben, zu denen auch die Schuleingangsuntersuchungen (SEU) zählen, nur eingeschränkt nachkommen.

Neurologen

Ataxien: Neurologische Begleitsymptome mit Heilmitteltherapie behandeln

Bei Ataxien können neurologische Begleitsymptome wie Spastiken oder das Restless-Legs-Syndrom auftreten. Diese können entsprechend der Leitlinien behandelt werden. Die Autoren verweisen besonders auf ergotherapeutische, logopädische und physiotherapeutische Maßnahmen.

Alle Fachrichtungen

Schuleingangsuntersuchungen zur Erkennung von Therapiebedarf unverzichtbar

Kinder- und Jugendärztliche Dienste (KJGD) sollen die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen schützen und fördern sowie Gesundheitsgefährdungen erkennen, mildern oder beseitigen. Aufgrund pandemiebezogener Aufgaben konnten die KJGD ihren originären Aufgaben, zu denen auch die Schuleingangsuntersuchungen (SEU) zählen, nur eingeschränkt nachkommen.

Hals-Nasen-Ohrenärzte

Stationäre Therapie zeigt positive Wirkung bei Sprachentwicklungsstörung

Stationäre Therapie scheint sich bei einer Sprachentwicklungsstörung günstig auf die schulische und sprachliche Entwicklung auszuwirken. Zu diesem Ergebnis kommen die Autoren, die Heranwachsende und junge Erwachsene zu ihrer weiteren schulischen und sprachlichen Entwicklung befragt hatten. Sie waren zwischen 1998 und 2005 stationär in der Abteilung Kommunikationsstörungen der HNO-Universitätsmedizin Mainz behandelt …

Weitere Facharztgruppen

Ältere Krebspatienten: Mehr Heilmitteltherapie durch geriatrische Versorgung

Ältere Krebspatienten profitieren davon, wenn sie nach einer Krebsoperation im Rahmen eines Komanagements sowohl von Chirurgen als auch Geriatern versorgt werden. Das geht aus einer retrospektiven Kohortenstudie aus New York hervor. Demnach erhielten in der Komanagementgruppe mehr Patienten Heilmitteltherapie als in der rein chirurgisch gemanagten Gruppe.

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen: Mögliche Fehlerquellen in der neuen Heilmittel-Richtlinie

Die neue Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) vereinfacht seit dem 1. Januar 2021 bundesweit das Verordnen von Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie. Dennoch haben sich mögliche Fehlerquellen herauskristallisiert, auf die die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS) noch einmal hinweist.

Weitere Facharztgruppen

Parkinson-Patienten in Altenpflegeeinrichtung: häufig Physio-, seltener Ergotherapie und Logopädie

Schätzungsweise 420.000 Menschen leiden in Deutschland unter Morbus Parkinson. Es zählt zu den häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen im Alter und endet oft im späteren Verlauf in einer Pflegebedürftigkeit. Die im Artikel vorgestellte Befragung untersucht die Versorgungssituation von Parkinson-Patienten in stationären Altenpflegeeinrichtungen und den Bedarf an pflegerischer Kenntnis und multiprofessioneller Zusammenarbeit. So …

Alle Fachrichtungen

Heilmitteltherapie in der Behandlung hoch- und höchstbetagter Krebskranker

In der Behandlung mehrfach belasteter hoch- und höchstbetagter Krebskranker (über 80 Jahre) sind der Erhalt von Lebensqualität und Selbstständigkeit möglicherweise wichtigere Therapieziele als die Verlängerung des Lebens. Daher sollte stets zwischen möglichen Behandlunsgoptionen und Nebenwirkungen sowie dem möglichen Lebenszeitgewinn und Verlust von Lebensqualität abgewägt werden. Heilmitteltherapie kann unterstützend zum Einsatz …

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Der lange Kampf um die neue Heilmittel-Richtlinie

„Es war ein langer Prozess, aber am Ende hat es sich ausgezahlt“, fasst Dr. Norbert Metke, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, den langen Kampf um die neue Heilmittel-Richtlinie, die am 1. Januar 2021 bundesweit in Kraft getreten ist, zusammen. Als ärztlicher Vorsitzender im Unterausschuss für veranlasste Leistungen beim Gemeinsamen Bundesausschuss …

Weitere Facharztgruppen

Heilmitteltherapie in der geriatrischen früh rehabilitativen Komplexbehandlung

Das numerische Alter entscheidet nicht allein darüber, wann ein Patient als „geriatrisch“ gilt. Geriatrische Syndrome sollten diagnostisch erfasst und auf dieser Basis ein individueller Therapieplan entwickelt werden. Die geriatrische Diagnostik erfolgt im Rahmen der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung durch ein multiprofessionelles therapeutisches Team, zu dem auch Heilmittelerbringer zählen können.

Kassenärztliche Vereinigungen

Bayern: Corona-Sonderregelungen bis Ende September verlängert

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der G-BA bereits 2020 bundesweit geltende Sonderregelungen beschlossen. Diese bleiben bis zum 30. September 2021 in Kraft. Dazu gehört u. a., dass Ärzte Heilmittel nach telefonischer Anamnese verordnen dürfen – vorausgesetzt, der Arzt hat den Patienten bereits aufgrund derselben Erkrankung untersucht und eine erste Verordnung ausgestellt.

Zahnärzte

Mundbodenkarzinom bei Long-Covid-Patientin erfolgreich behandelt

Covid-19-Patienten können auch nach der Quarantäne positiv auf Corona getestet werden. Steht diesen aber eine lebenswichtige Operation bevor, müssen sich Mediziner entscheiden, ob sie den Eingriff auch unter diesen Umständen durchführen. Der Beitrag schildert den Fall einer 58-jährigen Patientin, die sich im September 2020 mit Verdacht auf ein Mundbodenkarzinom im …

Foto von Zahnarzt-Instrumenten
Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen-Anhalt: Heilmittelvereinbarung und Richtgrößen für 2021

Die Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA) haben für das Jahr 2021 die Heilmittelvereinbarung sowie Richtgrößen beschlossen. Dabei gilt, dass die Obergrenzen und Richtgrößen dem tatsächlichen Bedarf durch Steigerungen angepasst werden.

Kassenärztliche Vereinigungen

Berlin: Klarstellung zum Verordnungsfall bei Vertretung

Unter welchen Voraussetzungen tritt im Alltag ein neuer Verordnungsfall ein, wenn ein anderer Arzt verordnet? Das ist eine häufige Frage zur neuen Heilmittel-Richtlinie, die die nun für zwei Fälle klarstellt.

Chirurgen

Stabile Frakturen des oberen Sprunggelenks konservativ behandeln

Frakturen am oberen Sprunggelenk zählen zu den häufigsten Verletzungen. Ob die Fraktur operativ oder konservativ behandelt werden sollte, hängt in erster Linie von der Stabilität der Verletzung ab. Eine Unterteilung in stabile und instabile Frakturen ist inzwischen mit hoher Spezifität möglich. Zu den häufig angewendeten Maßnahmen gehören sogenannte „Stresstests“ sowie …

Kassenärztliche Vereinigungen

Bundesvereinigung: Neue Patienteninformation zum Turner-Syndrom

Beim Turner-Syndrom handelt es sich um eine seltene genetische Erkrankung bei Mädchen und Frauen, bei der eines der beiden X-Chromosomen stark verändert ist oder fehlt. Zu den möglichen Folgen gehören zum Beispiel Schwerhörigkeit, eine verkrümmte Wirbelsäule, Osteoporose, Lernschwierigkeiten sowie Konzentrationsschwächen. Darum ist eine interdisziplinäre und dauerhafte Behandlung erforderlich.

Kassenärztliche Vereinigungen

Berlin: Richtgrößenprüfung 2018 – Ergebnisse sind da

Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin informiert darüber, dass im Jahr 2020 in insgesamt 75 Praxen (im Vorjahr 125 Praxen) eine Richtgrößenprüfung für das Verordnungsjahr 2018 durchgeführt wurde – in 40 Fällen für den Bereich Heilmittel.

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: EpiLage-Fortgeltungsgesetz ohne Heilmittelerbringer

Am 4. März 2021 verabschiedete der Bundestag den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD „zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen“. Wie die Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg berichtet, bemängelte die FDP, dass wichtige Akteure des Gesundheitswesens wie Hebammen, Heilmittelerbringer und Zahnärzte in dem Entwurf fehlen.

Kassenärztliche Vereinigungen

Nordrhein: Heilmittelvereinbarung für 2021 beschlossen

Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) hat mit den nordrheinischen Krankenkassen/-verbänden eine neue Heilmittelvereinbarung verhandelt. Es gibt beispielsweise ein Ausgabenplus von 7,93 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Kinderärzte

Langzeitbeatmete Kinder und Jugendliche sollten Logopädie und Physiotherapie erhalten

Kinder und Jugendliche, die mindestens über drei Monate auf eine mechanische Atemunterstützung angewiesen sind, gelten als langzeitbeatmet. 92 Prozent der Betroffenen können trotz der Langzeitbeatmung in ihr soziales und familiäres Umfeld zurückkehren. In Deutschland gibt es rund 2.000 heimbeatmete Kinder. Aufgrund ihrer meist komplexen Erkrankungen benötigen sie eine interdisziplinäre Betreuung, …