up_physio: Videotherapie im Scheinwerferlicht

up|unternehmen praxis

up_physio: Videotherapie im Scheinwerferlicht

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Martina Anders zieht ein positives Resümee ihrer Arbeit mit der Videotherapie. Durch sie konnte die Physiotherapeutin sogar Patienten außerhalb ihrer Reichweite gewinnen.

Interview mit Thomas Pielmeier, Physiotherapeut, im Interview zur Videotherapie

Thomas Pielmeier praktiziert als Physiotherapeut schon über 15 Jahre, davon mehr als 10 Jahre selbständig, in Nürnberg. Sein therapeutischer Alltag ist vor allem von Patienten mit orthopädischen Beschwerden geprägt, aber auch Therapien auf neurophysiologischer Grundlage gehören zu seinen eingesetzten Behandlungsmethoden. Des Weiteren hat er sich auf die Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth …

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Ursprünglich behandelte ich per Videotherapie, weil ich mich bereits im März in Quarantäne begeben musste. Wenig später zahlte die Krankenkasse auch offiziell für diese Art der Behandlung. Deshalb haben wir sie nach meiner Quarantäne weiter durchgeführt.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Ein klarer Vorteil sind die örtliche Unabhängigkeit des Kunden und seine Zeitersparnis, da der Weg in die Praxis entfällt. In Corona-Zeiten wird so die Gefahr einer Ansteckung reduziert.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Ein großer Teil der Physiotherapie und Manuellen Therapie erfolgt „Hands-off“ und kann hervorragend auch online erfolgen. Übungen können erklärt und zuhause durchgeführt werden. Mir bietet die Videotherapie-Funktion in TERMINHELD die Sicherheit, telemedizinische Betreuung datenschutzkonform zu leisten.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Die Patienten bzw. die Eltern der zu behandelnden Kinder reagieren durchweg positiv und verstehen sofort die technische Umsetzung. Es war wahrscheinlich von Vorteil, dass vorwiegend Väter im Homeoffice sind, die sich mit den entsprechenden Plattformen und technischen Voraussetzungen gut auskennen.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Die meisten haben Fragen, aber wenig Bedenken. Viele sind sehr dankbar, seit wir ihnen die Videotherapie als Alternative zur Behandlung in der Praxis anbieten können.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Ich habe damit im ersten Lockdown begonnen, um Patienten zu betreuen, die sich nicht mehr zur Therapie getraut haben.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Die Reaktionen sind durchweg positiv. Gerade für Risikopatienten und ihre Angehörigen ist Videotherapie die einzige Möglichkeit, die notwendige Krankengymnastik wahrzunehmen. Besonders überrascht mich die niedrige Hemmschwelle der älteren Patienten.

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Die Theraphysia GmbH Berlin setzt bei der Heilmitteltherapie schon seit 2015 auf die sinnvolle Integration der neuen Medien und baut deren Anteil stetig aus. Theraphysia-Geschäftsführer Jan Hollnecker will sich dafür starkmachen, dass Videotherapie ein von den Kassen und dem G-BA anerkannter und fester Bestandteil des Angebots in deutschen Praxen von …

Videotherapie im Scheinwerferlicht

Ich habe mich spezialisiert, denn etwa 85 Prozent meiner Patienten leiden an Skoliose oder Skapula Alata. Videotherapie wende ich seit Herbst 2019 auf Privatverordnung an. Es gab teilweise große Skepsis bei den Patienten. Etwa 60 Prozent waren sofort begeistert, weitere 20 Prozent kamen hinzu, als der Lockdown länger anhielt.