up_therapiemanagement: up_podo

up|unternehmen praxis

up_therapiemanagement: up_podo

Weitere Facharztgruppen

Rheuma-Liga: Neue Heilmittel-Richtlinie wird einfacher und bürokratieärmer

Der Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V. informiert Ärzte in einer Mitteilung über die Neuerungen der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie, die am 1. Januar 2021 in Kraft getreten ist. Diese sollen für eine einfachere Handhabung und weniger Bürokratieaufwand sorgen.

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen-Anhalt: Online-Fortbildungen zur neuen Heilmittel-Richtlinie

Zum Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinie am 1. Januar 2021 stellt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zwei Online-Fortbildungen zur Verfügung: „Heilmittel: Grundsätze und Rahmenbedingungen“ und „Anwendung der Heilmittel-Richtlinie“.

Kassenärztliche Vereinigungen

Baden-Württemberg: Terminverschiebung beim neuen Heilmittelformular

Aufgrund der Verschiebung des Inkrafttretens der neuen Heilmittel-Richtlinie auf den 1. Januar 2021 sind für die Verordnung von Heilmitteln weiterhin die bislang gültigen drei verschiedenen Formulare für Physiotherapie und Podologie (Muster 13), Ergotherapie und Ernährungstherapie (Muster 18) sowie Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie (Muster 14) erforderlich. Erst ab Jahresanfang 2021 …

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen-Anhalt: Übersicht zur Verordnung von Heilmitteln ab dem 1. Januar 2021

Zum 1. Januar 2021 treten Änderungen in Kraft, die das Verordnungsverfahren von Heilmitteln entbürokratisieren. Die KV Sachsen-Anhalt gibt ihren Vertragsärzten dazu einen ausführlichen Überblick. Neben den Änderungen von Heilmittel-Richtlinie und -Katalog gehört auch eine detaillierte Vorstellung des neuen Verordnungsformulars Muster 13 dazu.

Kassenärztliche Vereinigungen

Thüringen: Stichtagsregelung bei neuer VO

Zum 1. Januar 2021 tritt die neue Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) in Kraft. Ab diesem Tag gilt auch das neue Verordnungsformular Muster 13. Bis einschließlich 31. Dezember 2020 sind weiterhin die bisher gültigen Formulare zu verwenden. Denn es handelt sich hier um eine Stichtagsregelung. Es gibt also keine Übergangsfrist. Entscheidend für die …

Kassenärztliche Vereinigungen

Nordrhein: Informationen für Ärzte zur neuen HeilM-RL

Für die Ärzte wird es zum Start der neuen Heilmittel-Richtlinie am 1. Januar 2021 mehrere Service-Produkte geben: Dazu gehört u. a. die Servicebroschüre „Heilmittel“, die am 11. Dezember 2020 dem Deutschen Ärzteblatt beiliegen wird. Sie ist zudem auf der Website der Kassenärztlichen Bundesvereinigung www.kbv.de abrufbar.

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen-Anhalt: Aufruf, sich mit der neuen Heilmittel-Richtlinie zu befassen

Burkhard John, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt, weist darauf hin, dass mit der neuen Heilmitte-Richtlinie, die am 1. Januar 2021 in Kraft treten wird, vieles neu geregelt werde und neu auch immer erst einmal schwierig sei. Es gebe aber wirklich viele Vereinfachungen. Darum bittet John die Vertragsärzte, sich intensiv mit …

Kassenärztliche Vereinigungen

Bayern: Rheumatologische Grundpauschalen für Podologie angehoben

Aufgrund der seit dem 1. Juli 2020 geltenden Indikationsausweitung verordnen auch Rheumatologen mehr podologische Therapie. Der Bewertungsausschuss hat darum beschlossen, die Grundpauschalen der Rheumatologen um zwei Punkte zu erhöhen, um so den Mehraufwand auszugleichen. Die Gebührenordnungsposition 13691 ist seit dem 1. Oktober 2020 mit 248 Punkten bewertet (27,25 Euro), die …

Kassenärztliche Vereinigungen

Bayern: Neue Heilmittel-Richtlinie startet erst zum 1. Januar 2021

Da nicht sichergestellt werden konnte, dass alle Softwareanbieter zum 1. Oktober 2020 die Vorgaben der neuen Heilmittel-Richtlinie umsetzen, wurde ihr Inkrafttreten um ein Quartal auf den 1. Januar 2021 verschoben. Damit bleiben auch die bisherigen Verordnungsformulare bis zum 31. Dezember 2020 gültig. Das neue, einheitliche Formular darf erst ab dem …

Kassenärztliche Vereinigungen

Bremen: So füllen Sie das neue Heilmittel-Formular aus

Die KV Bremen informiert ihre Vertragsärzte über die Änderungen, die mit der neuen Heilmittel-Richtlinie ab dem 1. Januar 2021 in Kraft treten werden und zeigt Feld für Feld, wie das neue Verordnungsformular Muster 13 auszufüllen ist.

Kassenärztliche Vereinigungen

Brandenburg: Informations-Video zur neuen Heilmittel-Richtlinie

Im geschützten Bereich der Website der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) www.kvbb.de können sich Ärzte ein Informations-Video zur neuen Heilmittel-Richtlinie ansehen. Die KVBB weist darauf hin, dass das Video seine inhaltliche Gültigkeit behält, auch wenn sich der Starttermin auf den 1. Januar 2021 verschoben hat.

Kassenärztliche Vereinigungen

Saarland: Podologie bei weiteren Indikationen verordnungsfähig

Seit dem 1. Juli 2020 dürfen Ärzte Podologie nicht mehr ausschließlich bei Schädigungen in Folge eines diabetischen Fußsyndroms verordnen. Der Heilmittelkatalog wurde um zwei weitere Diagnosegruppen erweitert.

Kassenärztliche Vereinigungen

Westfalen-Lippe: Änderungen bei der Heilmittel-Verordnung

Mit dem neuen Verordnungsformular wird es in Zukunft nur noch einen Vordruck für alle Heilmittel geben. Für ihre Vertragsärzte hat die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) ein Muster des Formulars abgedruckt und erklärt, was sich mit Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinie und des neuen Heilmittel-Katalogs ändern wird.

Kassenärztliche Vereinigungen

Nordrhein: Podologie auch bei Querschnittsyndrom und Neuropathien

Um Folgeschäden zu vermeiden, dürfen Ärzte seit dem 1. Juli 2020 podologische Therapie nicht mehr nur bei einem diabetischen Fußsyndrom, sondern auch bei einem Fußsyndrom bei Querschnittsyndrom sowie Schädigungen am Fuß aufgrund einer sensiblen oder sensomotorischen Neuropathie verordnen.

Hausärzte

Neue HeilM-RL: Viele Praxisverwaltungssysteme noch nicht zertifiziert

Die neue Heilmittel-Richtlinie tritt statt wie geplant am 1. Oktober 2020 erst am 1. Januar 2021 in Kraft. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen. Der Grund ist laut Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV), dass viele Praxisverwaltungssysteme (PVS) noch nicht aktualisiert sind. In der Folge hätten Heilmittelverordnungen falsch ausgestellt werden können, was …

Kassenärztliche Vereinigungen

Neues Verordnungsformular

Die Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern weist ihre Vertragsärzte auf das neue Formular für die Heilmittel-Verordnung hin. Statt den bisher drei verschiedenen Verordnungsvordrucken für die Heilmittelmittelverordnung wird es künftig nur noch ein Verordnungsformular für alle Heilmittel geben.

Kassenärztliche Vereinigungen

Schleswig-Holstein: Wichtige Informationen zur Verordnung von Podologie

Die KV Schleswig-Holstein (KVSH) informiert ihre Vertragsärzte darüber, was Ärzte zur Verordnung von Podologie wissen müssen. Seit dem 1. Juli 2020 ist die Verordnung von podologischer Therapie nicht mehr auf Schädigungen am Fuß in Folge eines Diabetischen Fußsyndroms begrenzt. Um Folgeschäden zu verhindern, können Ärzte Podologie nun auch bei Schädigungen …

Kassenärztliche Vereinigungen

Berlin: Neue HeilM-RL erst ab 2021

Das Inkrafttreten der neuen Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) verschiebt sich vom ursprünglich geplanten 1. Oktober 2020 auf den 1. Januar 2021. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 3. September 2020 beschlossen. Es könne nicht sichergestellt werden, dass alle Softwarehersteller die neuen Vorgaben der überarbeiteten HeilM-RL rechtzeitig korrekt bereitstellen.

Kassenärztliche Vereinigungeninderärzte

Thüringen: Podologie – Grundpauschalen der Rheumatologen erhöht

Aufgrund der Indikationsausweitung haben Rheumatologen einen Mehraufwand durch zusätzliche Verordnungen podologischer Therapie. Darum wurden die Grundpauschalen GOP 13691 und GOP 13692 um zwei Punkte erhöht.

Kassenärztliche Vereinigungen

Sachsen: Webinare zur neuen Heilmittel-Richtlinie

Die KV Sachsen führt Webinare durch, um den Ärzten im KV-Gebiet die neue Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) auch interaktiv nahezubringen. Termine finden interessierte Ärzte auf der Website der KV: www.kvs-sachsen.de. Aufgrund der Verschiebung des Inkrafttretens der HeilM-RL finden die Webinare im November und Dezember statt (Anm. d. Red.)