Bei der Nachsorge von Schlaganfallpatienten gibt es Verbesserungsbedarf. Besonders bei der interdisziplinären Zusammenarbeit der stationär und ambulant tätigen Behandler hapert es, wie eine Studie der Universität Freiburg kürzlich zeigte. Danach waren knapp zwei Drittel der Physiotherapeuten und fast jeder zweite Hausarzt mit der Zusammenarbeit mit Klinikärzten „eher bis sehr unzufrieden“. Die Klinikärzte waren dagegen zu 90 Prozent mit der Kooperation mit Hausärzten, zu 66,7 Prozent mit der Zusammenarbeit mit ambulant tätigen Therapeuten zufrieden.

weiterlesen