Beratung

up|unternehmen praxis

Beratung

Deutsche Hirntumorhilfe

Ein Tumor bezeichnet eine gut- oder bösartige Neubildung von Körpergewebe, die durch Fehlregulation des Zellwachstums entsteht. Bösartige Tumoren sind mit dem Begriff Krebs gleichzusetzen. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 480.000 Menschen daran.

Inkontinenz Selbsthilfe

Inkontinenz ist das, was wir umgangssprachlich als Volkskrankheit bezeichnen. Sie ist weit verbreitet: Mehr als neun Millionen Menschen leiden in Deutschland daran, von den über 70-Jährigen sind etwa 30 Prozent betroffen. Mit Inkontinenz ist der Verlust der Fähigkeit gemeint, Urin in der Harnblase zu speichern oder den Stuhlabgang zurückzuhalten. Ort …

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie

Legasthenie ist ein anderer Begriff für eine Lese-Rechtschreibstörung, mit der gravierende Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und/oder Schreibens bezeichnet werden. Beim Lesen zeigt sich das beispielsweise als häufiges Stocken oder Verlieren der Zeile im Text, beim Schreiben in einer hohen Fehlerzahl. Gemäß Weltgesundheitsorganisation liegt Legasthenie vor, wenn Kriterien wie Entwicklungsalter, …

Deutsche Angst-Hilfe

Die menschliche Angst ist eine natürliche Anpassungsleistung und für das Überleben im Sinne der Vermeidung von Gefahren sinnvoll. Bei Angststörungen sind die Angstreaktionen nicht mehr angemessen und führen zu erheblichen Beeinträchtigungen und Belastungen der Betroffenen. Die Angst zeigt sich zum Beispiel als Atemnot, Zittern oder Schwindel. Sie entwickelt eine Eigendynamik, …

diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe

Volkstümlich auch als „Zuckerkrankheit“ bezeichnet, fasst der Begriff “Diabetes mellitus” verschiedene Störungen des Kohlenhydrat-Stoffwechsels zusammen, die durch erhöhte Blutzuckerwerte gekennzeichnet sind. Diabetes unterteilt sich in vier Typen, die darüber Auskunft geben, woraus der Diabetes entstanden ist. Die beiden häufigsten Formen sind Diabetes Typ 1 (etwa fünf Prozent der Betroffenen) und …

AdipositasHilfe Deutschland

Adipositas ist eine chronische Krankheit, die in Deutschland ein zentrales und häufig vorkommendes Gesundheitsproblem darstellt – es wird von etwa 16 bis 19 Millionen Betroffenen ausgegangen. Übergewicht kann zu zahlreichen Begleit- und Folgeerkrankungen führen, wie Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, Arthrose und Schlafapnoe. Auch Krebserkrankungen werden begünstigt. Außerdem wirkt sich Übergewicht …

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke

Experten schätzen, dass in Deutschland über 100.000 Menschen von einer neuromuskulären Erkrankung (NME) betroffen sind. Rund 800 verschiedene Formen sind bekannt, jede davon ist selten. ALS – vor einigen Jahren durch die Ice-Bucket-Challenge in den öffentlichen Fokus gerückt – ist noch eine der bekannteren Diagnosen. Wenig geläufig sind dagegen Morbus …

Mukoviszidose Bundesverband

Mukoviszidose, auch zystische Fibrose (ZF) oder cystic fibrosis (CF), ist eine seltene Stoffwechselerkrankung, die aufgrund eines Fehlers im Erbgut entsteht und somit angeboren und nicht heilbar ist. In vielen Organen des Körpers wird ein zäher Schleim produziert, der die Organe schädigt. Betroffene leiden unter einem beeinträchtigten Verdauungssystem und vor allem …

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

„Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.“ So definiert sich die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanzierte Beratungsstelle. Mittlerweile gibt es über 500 EUTB-Angebote in ganz Deutschland. Ihr Alleinstellungsmerkmal …

„Entscheidend ist die Arbeit am und nicht im Unternehmen!“

„Schön, dass Sie da sind!“, werden die Patienten in der physiotherapeutischen Praxis ‚physio4me‘ im alten Gebäude einer ehemaligen Etikettenfabrik in Erfurt empfangen. Schon diese Begrüßung unterstreicht das Konzept, mit dem Praxischef Philip Dedekind neue Maßstäbe setzen wollte und immer noch will: „Wer den Nutzen der Patienten in den Mittelpunkt stellt, …

Corona-Zuschuss zur externen Unternehmensberatung ausgeschöpft

100 Prozent Zuschuss für eine externe Unternehmensberatung (wir berichteten) – diese bis zum 31. Dezember 2020 angesetzte Fördermöglichkeit für finanziell von Corona betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Freiberufler wurde nun aufgrund der hohen Nachfrage vorzeitig eingestellt, wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mitteilt.

Externe Unternehmensberatung: Zuschuss in Höhe von 100 Prozent

Corona-betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler erhalten seit dem 3. April 2020 einen Zuschuss von 100 Prozent auf externe Unternehmensberatung. Konkret bedeutet das: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) trägt die Kosten für die Beratungsleistungen sowie ggf. anfallende Reisekosten und Auslagen des Beraters bis 4.000 Euro. Nur …

Kinderschutzhotline: Mehr als 650 Beratungen im ersten Jahr

Die Medizinische Kinderschutzhotline zieht eine positive Bilanz: Mehr als 650 Anrufer haben sich im ersten Jahr bei Verdacht auf Kindesmisshandlungen telefonisch beraten lassen – Tendenz steigend, heißt es in einer Mitteilung der DRK Kliniken Berlin. Zu den Anrufern zählten außer Ärzten und Psychotherapeuten auch Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden.

Trauer am Arbeitsplatz Sprachlosigkeit und Hilflosigkeit sind häufige Folgen

Wenn Mitarbeiter einen Angehörigen verlieren, ist das für das gesamte Team eine schwierige Situation. Denn wie gehen Praxischefs und Kollegen mit der Trauer der betroffenen Kollegen am besten um?

Neuer Flyer zur Kinderschutzhotline erschienen

Zur Medizinischen Kinderschutzhotline ist jetzt ein Flyer erschienen. Er fasst alle wichtigen Informationen über das telefonische Beratungsangebot zusammen, an das sich medizinisches Fachpersonal bei Verdacht auf Kindesmisshandlung wenden kann. So geht es beispielsweise um Fragen zu den gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Schweigepflicht und ärztliches Handeln oder welche Schritte im …

4,5 Prozent mehr Heilmittel sind die Untergrenze

Die bundesweiten Anpassungsfaktoren für Heilmittel werden rückwirkend für 2015 um 0,8 und für das nächste Jahr um 3,7 Prozent angehoben. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) in den Rahmenvorgaben 2016 für Heilmittel geeinigt. Die Steigerung entspricht damit insgesamt einem zusätzlichen Finanzvolumen von über …

4,8 Prozent mehr Spielraum für Heilmittel

Die bundesweiten Anpassungsfaktoren für Heilmittel werden rückwirkend für 2014 um ein Prozent und für das nächste Jahr um 3,8 Prozent angehoben. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) in den Rahmenvorgaben 2015 für Heilmittel geeinigt. Die Steigerung entspricht damit insgesamt einem zusätzlichen Finanzvolumen von …

Für optimal versorgte und zufriedene Patienten

Case Management ist ein Schlagwort, von dem die wenigsten von uns wissen, was genau dahinter steckt. Wenn überhaupt, hat man es einmal im Zusammenhang mit der sozialen Arbeit oder der Arbeit von privaten Versicherungen gehört. Doch welch großen Nutzen es für alle beteiligten Personen und Institutionen bringen kann, ist noch …

Versorgung selbst steuern statt abarbeiten

Unter- beziehungsweise fehlversorgte Patienten gibt es in praktisch jeder Ergo-, Physiotherapie und Logopädiepraxis in Deutschland. Das liegt weniger am mangelnden Willen der beteiligten Therapeuten, Ärzte, Pflegkräfte und Sanitätshäuser, als vielmehr an schlecht bis gar nicht vernetzten Strukturen des Gesundheitssystems. Mit der Etablierung eines Case Managers in der eigenen Praxis eröffnet …

Erfolgreich als Logopädin und als Business-Coach

Kiel. Sydbank – Ein Raum, gefüllt mit Herren in dunklen Anzügen. Gebannt lauschen sie der Vortragenden Martina Schuster. Ihr Thema: „Erfolgreich kommunizieren – die Macht der Stimme“. Die Logopädin erklärt und demonstriert eindrucksvoll: Die Stimme bestimmt, wie wir wirken.