BGW

up|unternehmen praxis

BGW

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung und -Arbeitsschutzregel ausgelaufen

Stand: 27.05.2022. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) sowie die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel nicht verlängert, sodass sie zum 25. Mai 2022 ausgelaufen sind. Auf dieser Grundlage zieht auch die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ihre branchenspezifischen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards zurück.

BGW aktualisiert Arbeitsschutzstandard für Therapiepraxen

Stand: 20.04.2022. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat erneut den Corona-Arbeitsschutzstandard für Therapiepraxen überarbeitet (Version vom 12. April 2022). Die aktuelle Corona-Pandemie sei weiterhin eine Gefahr für die Gesundheit. Daher gelte immer noch das Ziel, das Risiko einer Infektion bei der Arbeit zu minimieren und die Sicherheit und …

DGUV informiert

Covid-19-Infektion als Berufskrankheit

Beschäftige im Gesundheitswesen sind besonders gefährdet, sich bei ihrer Tätigkeit mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu infizieren. Grundsätzlich kann es sich darum bei einer Corona-Infektion um eine Berufskrankheit handeln. Damit die Erkrankung einen Versicherungsfall der gesetzlichen Unfallversicherung darstellt, müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein.

BGW bietet kostenloses Krisen-Coaching für Führungskräfte

Speziell für Führungskräfte aus dem Gesundheitsbereich stellt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ein kostenloses Krisen-Coaching zur Stärkung der psychischen Gesundheit bereit. Dabei sind ein bis maximal fünf Coaching-Sitzungen möglich, die per Telefon oder Video stattfinden können. Eine Sitzung dauert bis zu 90 Minuten.

BGW: Telefonische Krisenberatung zur Corona-Impfung

Die Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) bietet für ihre Versicherten eine telefonisch-psychische Beratung zum Thema Corona-Impfung an. Das Ziel: Mit gutem Gefühl zur Corona-Impfung.

BGW: Rekordzahlen bei Covid-19 als Berufskrankheit

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) verzeichnet Rekordzahlen bei Verdachtsmeldungen auf Covid-19 als Berufskrankheit (BK). Bis einschließlich 31. Dezember 2021 wurden gut 132.000 Verdachtsfälle gemeldet. Rund zwei Drittel der Fälle hat die BGW bisher als Berufskrankheit anerkannt, in der stark betroffenen Branche „Kliniken“ sogar fast drei Viertel.

BGW: Ergänzende Regelung zum Atemschutz

Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) eine „Ergänzende Regelung zum Atemschutz für alle SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards“ erstellt. Daraus geht hervor, dass bei Tätigkeiten mit unmittelbarem engem Kontakt mit einem Abstand unter 1,5 Meter zu anderen Personen eine FFP2-Maske oder eine gleichwertige Atemschutzmaske – ohne …

BGW aktualisiert erneut Arbeitsschutzstandard für Therapiepraxen

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat erneut den Corona-Arbeitsschutzstandard aktualisiert. In der aktuellen Fassung wurden die ehemaligen Standards Podologie zusammengelegt und an die Neufassung der „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung“ (Corona-ArbSchV) angepasst. Der Branchenstandard gilt als eine Richtschnur zur Auslegung des Arbeitsschutzgesetzes, heißt es in der BGWinfo.

BGW: Anforderungen für höhenverstellbare Therapieliegen verschärft

Für den Umgang mit elektrisch höhenverstellbaren Therapieliegen gelten ab sofort strengere Regeln. Das meldete kürzlich die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Anlass für die verschärften Anforderungen ist ein Beschluss der obersten Landesbehörden für Medizinprodukte sowie des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Reihe: Umgang mit Behörden, Ämtern und Co.

„Guten Tag, hier ist die Berufsgenossenschaft“

Sie leeren Ihren Briefkasten, da fällt Ihnen ein Schreiben der Berufsgenossenschaft in die Hände: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben eine Betriebsbegehung gewonnen. Die Berufsgenossenschaften prüfen dabei, ob Sie alle Kriterien des Arbeitsschutzes sowie Schutzmaßnahmen für die Mitarbeitergesundheit erfüllen. Eine solche Begehung ist kein Grund zur Sorge. Doch müssen Sie die BGW …

„Guten Tag, hier ist die Berufsgenossenschaft“

BGW aktualisiert Arbeitsschutzstandards für Heilmittelpraxen

Um Praxisinhabern dabei zu helfen, sich selbst, ihre Mitarbeiter und die Patienten vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Arbeitsschutzstandards veröffentlicht und diese gerade wieder aktualisiert (Stand 20.07.2020).

Praxisorganisation in Corona-Zeiten: Teil 1 - Hygiene

BGW veröffentlicht Arbeitsschutzstandards für Physiotherapeuten und Podologen

Um Praxisinhabern dabei zu helfen, sich selbst, ihre Mitarbeiter und die Patienten vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) für physiotherapeutische Praxen und medizinische Massagepraxen sowie für podologische Praxen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards veröffentlicht. Praxisinhaber finden diese auf der Website der BGW www.bgw-online.de.

Praxisorganisation in Corona-Zeiten: Teil 1 - Hygiene

BGW-Umlagerechnung 2018

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat die Daten der Umlagerechnung 2018 veröffentlicht und kommt zu interessanten Ergebnissen. Denn die Anzahl der versicherungspflichtigen Betriebe (Praxen) ist zurückgegangen, gleichzeitig hat sich die Anzahl der Arbeitnehmer erhöht und die angestellten Mitarbeiter arbeiten mehr als im Vorjahr. Insgesamt 83.265 ambulante Praxen aller …

Statistik

Berufsgenossenschaft ändert Tarife für Praxisinhaber: Physio-, Ergotherapeuten und Podologen zahlen mehr, Logopäden weniger

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat die Inhaber von Heilmittelpraxen darüber informiert, dass ab dem 1. Januar 2019 neue Tarife gelten. Diese werden zur Folge haben, dass Inhaber von Physio-, Ergotherapie- und Podologie-Praxen zukünftig mehr Geld für den Versicherungsschutz der Berufsgenossenschaft zahlen müssen. Dagegen wird der Versicherungsbeitrag für …

Berufsgenossenschaft ändert Tarife für Praxisinhaber: Physio-, Ergotherapeuten und Podologen zahlen mehr, Logopäden weniger

Neue Broschüre für Führungskräfte zum Thema Burn-Out

Überlastet, erschöpft, ausgebrannt – die Anzahl der Arbeitsausfälle aufgrund psychischer Diagnosen hat sich laut DAK-Gesundheitsreport 2017 in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) gibt in ihrer neuen Broschüre „Erschöpfung erkennen – sicher handeln“ Tipps, welche Warnsignale man ernst nehmen sollte und wie Führungskräfte mit …

Neue Broschüre für Führungskräfte zum Thema Burn-Out

BGW warnt vor Unfallrisiken an höhenverstellbaren Therapieliegen

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat vor den Unfallrisiken bei elektrisch höhenverstellbaren Therapieliegen gewarnt. Sie empfiehlt allen Praxen, ihre Liegen und die damit verbundenen Sicherheitsabläufe zu überprüfen. Anlass für die Warnung sind zwei tödliche Unfälle. „Das unbeabsichtigte Betätigen der elektrischen Höhenverstellung kann fatale Folgen haben“, erklärt BGW-Präventionsexpertin Ursula …

BGW warnt vor Unfallrisiken an höhenverstellbaren Therapieliegen