Dokumentation

up|unternehmen praxis

Dokumentation

Happy New Year: Diese Unterlagen dürft Ihr 2023 vernichten

Lohnabrechnungen, Jahresabschlüsse, Quittungen – über das Jahr verteilt sammelt sich einiges an Papier und digitalen Dokumenten in der Praxis an. Für vieles gibt es bestimmte Aufbewahrungsfristen. Das bedeutet aber auch: Der Jahresanfang ist die perfekte Zeit, um alte Aktenordner und digitale Dateien zu durchforsten und auszumisten.

Corona: Testnachweiskontrolle datenschutzkonform dokumentieren

Zur Nachweiskontrolle über die Corona-Testung Ihrer Beschäftigten müssen und dürfen Sie als Arbeitgeber Gesundheitsdaten Ihrer Mitarbeiter verarbeiten. Diese Daten sind hochsensibel und müssen besonders geschützt gehandhabt werden. Wir klären, was es dabei zu beachten gilt.

Gesetz und Wirklichkeit

Das Infektionsschutzgesetz gibt vor, was Sie in Sachen Impfpflicht gegen Corona in Ihrer Praxis beachten und wie Sie sowie Ihre Mitarbeiter damit umgehen müssen. Doch wie sieht’s eigentlich konkret aus? Was passiert denn bei einer Prüfung seitens des Gesundheitsamtes genau? Inwiefern wird die Behörde überhaupt aktiv?

Checkliste: relevante Unterlagen für eine Betriebsprüfung

Welche Dokumente und Belege der Prüfer des Finanzamts oder der Rentenversicherung sehen möchte, hängt zum einen von der Art der Prüfung ab, aber auch davon, was dem Prüfer im Laufe der Kontrolle auffällt. Daher ist es ratsam, alle relevanten Unterlagen vorliegen zu haben. Geprüft werden dürfen jedoch nur die Dokumente …

Nutzen Sie schon die ICF im Praxisalltag?

Die International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) hilft Therapeuten dabei, strukturiert und einheitlich die Einschränkungen in der Lebensqualität eines Menschen zu beschreiben. Sie kann in allen Punkten des Therapieprozesses von der Anamnese und Befundung über die Therapiezieldefinition, die Dokumentation bis zum Therapiebericht genutzt werden, um den Status Quo …

Nutzen Sie schon die ICF im Praxisalltag?

Falsche IK auf Vorderseite von Muster 13? Das ist zu tun!

Es erreichen uns immer wieder Fragen zu folgendem Sachverhalt: Auf der Vorderseite des neuen Muster 13 steht im Feld „IK des Leistungserbringers“ die IK-Nummer des Arztes – und nicht, wie korrekt, die der Heilmittelpraxis. Wie damit umgehen? Es gibt zwei Lösungen: Entweder Sie schicken die Verordnung zurück an den Arzt, …

Falsche IK auf Vorderseite von Muster 13? Das ist zu tun!

Ärzte Muster 13: Vorderseite

Wir zeigen Ihnen, wie die einzelnen Felder der Verordnung Muster 13 (Vorderseite) auszufüllen sind und markieren dort, wo möglich, die Korrekturoptionen gemäß Heilmittel-Richtlinie (Stand: 17.12.2020).

Ärzte Muster 13: Vorderseite

Ärzte Muster 13: Rückseite

Wir zeigen Ihnen, wie die einzelnen Felder der Verordnung Muster 13 (Rückseite) auszufüllen sind (Stand: 17.12.2020).

Ärzte Muster 13: Rückseite

Zahnärzte Vordruck 9 (Z13): Vorderseite

Wir zeigen Ihnen, wie die einzelnen Felder der Verordnung Vordruck 9 (Z13) (Vorderseite) auszufüllen sind und markieren dort, wo möglich, die Korrekturoptionen gemäß Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte (Stand: 17.12.2020).

Zahnärzte Vordruck 9 (Z13): Vorderseite

Zahnärzte Vordruck 9 (Z13): Rückseite

Wir zeigen Ihnen, wie die einzelnen Felder der Verordnung Vordruck 9 (Z13) (Rückseite) auszufüllen sind (Stand: 17.12.2020).

Zahnärzte Vordruck 9 (Z13): Rückseite

Praxisausfälle wegen Corona dokumentieren

Bundesweit nimmt die Zahl neuer Infektionen mit dem Coronavirus weiter zu. Aus Furcht vor Ansteckung wird auch wieder die Zahl der Patienten steigen, die auf ihre Behandlung verzichten und ihre Therapie-Termine absagen. Daher rufen die Verbände alle Praxisinhaber erneut dazu auf, die abgesagten Behandlungen sorgfältig zu dokumentieren.

Steuern: Anpassen, Stunden, Aussetzen

TERMINHELD

Mein persönlicher Favorit ist TERMINHELD, eine Software für Therapeuten. Sie ermöglicht mir, die Behandlung direkt digital zu dokumentieren, entweder per Spracheingabe oder indem ich meine Dokumentation eintippe. Außerdem nutze ich die Software zur Terminvergabe und zur Videobehandlung. Dabei verwende ich entweder die Desktop-Version über den Browser unter mein.terminheld.de oder die …

TERMINHELD

Lückenhafte Dokumentation kein zwingender Grund für Schadenersatz

Lücken in der Dokumentation des Arztes führen nicht zwingend zu einem Schadenersatzanspruch des Patienten. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) kürzlich entschieden. Der Vorwurf, dass es aufgrund einer mangelnden Dokumentation der medizinischen Befunde zu einem Behandlungsfehler gekommen sei, müsse „hinreichend wahrscheinlich“ sein (Az.: VI ZR 71/17).

Lückenhafte Dokumentation kein zwingender Grund für Schadenersatz
Stottertherapie im TV

Sprachtherapeuten distanzieren sich von RTL2-Dokumentation

Der Deutsche Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs) hat sich von der am 8.8.2019 auf dem Sender RTL2 gestarteten Dokumentation „Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern!“ distanziert. Er spricht sich gegen die Darstellung aus, dass ein Crashkurs wie das McGuire-Programm eine angemessene professionelle sprachtherapeutische Intervention sei.

Sprachtherapeuten distanzieren sich von RTL2-Dokumentation