Evidenz

up|unternehmen praxis

Evidenz

Kostenloses Online-Seminar zur Logopädie am 20. Juni 2022

Die Hochschule Osnabrück lädt zu einem kostenlosen Online-Seminar am 20. Juni 2022 von 18 bis 19.30 Uhr ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein 40-minütiger Fachvortrag zum Thema „Evidenzbasiert arbeiten in der Logopädie“ von Barbara Schneider, Professorin für Logopädie an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Hybrid-Veranstaltung: Fachtag zum Thema Ausbildungsreform am 24. Juni 2022

„Vollakademisierung vs. Teilakademisierung“ lautet der Titel eines Fachtages, zu dem der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe (HVG) in Kooperation mit dem Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen am 24. Juni 2022 von 9 bis 12 Uhr in die Bremer Landesvertretung in Berlin einlädt. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Ausbildungsreform nachhaltig die Qualität der …

Kinderärzte

Bei Skoliosen im Kindes- und Jugendalter Physiotherapie als Begleittherapie

Etwa zwei Prozent aller Kinder und Jugendlichen leiden unter einer Skoliose. Je nach Grunderkrankung und Schweregrad können zahlreiche konservative und operative Behandlungen nötig sein. Physiotherapie wird von den Autoren für die idiopathische (AIS) und neuromuskuläre Skoliose empfohlen.

Bei Skoliosen im Kindes- und Jugendalter Physiotherapie als Begleittherapie

Keine Angst vor dem Nutzennachweis: G-BA nimmt es mit der Evidenz nicht so genau

Manchmal traut man seinen Augen kaum: Da verweigert der G-BA seit Jahren die Kostenübernahme für Behandlungen mit dem Hinweis, die Wirksamkeit sei nicht ausreichend wissenschaftlich belegt, und dann steht es groß in der Ärzte-Zeitung: „GBA rät zu Therapie ohne Evidenz bei diabetischem Fuß“.

Keine Angst vor dem Nutzennachweis: G-BA nimmt es mit der Evidenz nicht so genau

Themenschwerpunkt Heilmittel-Richtlinie: Das Evidenz-Dilemma des Heilmittel-Katalogs

Jetzt ist das leidige Evidenz-Thema also wieder auf dem Tisch. Das Konzeptpapier der KBV stellt die Evidenz von zumindest Teilen des Heilmittel-Katalogs in Frage. Doch wer muss sich eigentlich um Evidenz für die Wirksamkeit von Heilmitteln kümmern? Ist das eine Bringschuld der Heilmittelerbringer oder hätte die Forschung dazu nicht gerade …

Recht