Eine US-Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift JAMA Surgery veröffentlicht wurde, liefert Praxisinhabern ein weiteres Argument für Sturzprophylaxe im Alter. Laut einer Umfrage in Notfall-Ambulanzen hat die Zahl der Knochenbrüche bei Senioren zugenommen, die bei Spaziergängen mit dem Hund an der Leine unterwegs waren. Therapeuten können das Thema aufgreifen und den Hundebesitzern unter ihren Patienten einige Übungen zeigen, um die Gefahr möglicher Stürze beim Gassi gehen zu vermindern.

weiterlesen
Therapeutin trainiert mit alter Frau mit Hantel

Ein sektorübergreifendes Versorgungssystem soll die Versorgungssituation von Osteoporose-Patienten verbessern. Mediziner am LMU-Klinikum München haben das Projekt „FLS-CARE“ (Fracture Liaison Services) entwickelt, das vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) in den nächsten vier Jahren mit knapp 3,2 Millionen Euro gefördert wird.

weiterlesen