Schriftliche Prüfung

Am 22. März 2018 ist die neue Leitlinie zur Heilpraktikerprüfung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) in Kraft getreten. Sie regelt, wie die Prüfung zum Heilpraktiker künftig bundeseinheitlich aussehen soll und wird spätestens ab Herbst 2018 zur Geltung kommen. Die Bundesländer werden die Überprüfungen weiterhin durchführen, bekommen aber durch die neue Leitlinie eindeutigere Vorgaben vom Bund.

weiterlesen

Faltenbehandlungen verbinden viele Menschen mit einem Aufenthalt in einer Schönheitsklinik oder zumindest der Praxis eines plastischen Chirurgen. Dank minimalinvasiver Methoden ist das jedoch nicht mehr nötig. Heute reicht der Gang in eine Therapiepraxis – zum Beispiel in jene von Miriam Kammann. Die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin bietet unter anderem ästhetische Behandlungen mit Hyaluronsäure an.

weiterlesen
120. Deutscher Ärztetag 2017, Applaus vom Publikum

Der 120. Deutsche Ärztetag 2017 hat festgestellt, dass „Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker keinen Gesundheitsfachberuf“ ausüben würden. Deswegen fordert der Ärztetag vom Gesetzgeber, die Rechte der Heilpraktiker so zu regeln, dass deren Tätigkeiten keine „Gefährdung für Patienten“ darstellen. Vor allem sollten bestimmte invasive Maßnahmen sowie Krebsbehandlungen ausgeschlossen sein.

weiterlesen

Wer als sektoraler Heilpraktiker die Behandlung von Privatversicherten abrechnet, muss sich darauf einstellen, dass die PKV die Kosten nicht erstattet. Versicherer begründen das mit dem Hinweis: Übernommen werden nur Leistungen eines „Voll-Heilpraktikers“. Das ist in den allermeisten Fällen eine wissentliche Fehlinterpretation der Versicherungsbedingungen, rechtlich unhaltbar und für die betreffenden Privatpatienten einfach zu lösen. Wir zeigen in diesem Abrechnungstipp, wie das geht.

weiterlesen
Nach dem viel diskutierten Urteil des OLG Düsseldorf und dem streitbaren Rundschreiben bayerischer Landratsämter an Osteopathen gibt es nun ein weiteres Gerichtsurteil: Das Verwaltungsgericht Aachen lehnt die Klage eines Physiotherapeuten ab, der damit eine Heilpraktikererlaubnis beschränkt auf das Gebiet Osteopathie erwirken wollte. weiterlesen