Zehn neue Merkblätter und Filme zum Thema „Seelisch gesund aufwachsen“ informieren Eltern über die psychosoziale Entwicklung von Kindern in den unterschiedlichen Lebensphasen und geben Empfehlungen, wie sie die seelische Gesundheit der Kleinen fördern können. Die gesetzlichen Krankenkassen, der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, die Kassenärztliche Bundesvereinigung, die Deutsche Liga für das Kind, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie das Nationale Zentrum Frühe Hilfen haben diese gemeinsam entwickelt.

weiterlesen

Die „Bundesarbeitsgemeinschaft Nachsorge erworbener Hirnschäden bei Kindern und Jugendlichen“ (BAG Nachsorge) hat kürzlich eine Broschüre veröffentlicht, die Eltern bei der Beantragung geeigneter Reha-Maßnahmen hilft. Unterstützt wurde die „Handlungshilfe Kinderrehabilitation“ von der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems.

weiterlesen

Stottern und Schule verträgt sich nicht gut, betroffene Schüler haben häufig Probleme. Um ihnen und ihren Eltern hilfreiche Tipps und nützliche Informationen zu geben, hat die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. eine neue Internetseite ins Leben gerufen: www.stottern-und-schule.de . Auch Lehrer, die sich mit dem Thema vielleicht noch nicht näher befasst haben, finden hier Antworten auf viele Fragen, etwa, wie sie Vermeidungsverhalten erkennen oder wie sie sich stotternden Schülern gegenüber am besten verhalten.

weiterlesen