Kiefergelenk

up|unternehmen praxis

Kiefergelenk

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Brandenburg: Sprachtherapie bei Artikulationsstörungen

Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers können die Sprachentwicklung beeinträchtigen und sich auf die Lautbildung auswirken. Entsprechend der Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte ist beispielsweise eine Sprech- und Sprachtherapie bei Störungen des Sprechens (SPZ, zum Beispiel durch Zahn- und Kieferfehlstellungen) möglich. Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Brandenburg zeigt häufige Kombinationen aus kieferorthopädischen und sprachlichen Auffälligkeiten …

S3-Leitlinie zu totalem Kiefergelenkersatz empfiehlt Physiotherapie

Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) ist kürzlich die S3-Leitlinie „Totaler alloplastischer Kiefergelenkersatz“ erschienen. Seit Einführung verbesserter Gelenkprothesen verzeichnet die Indikation für totalen Kiefergelenkersatz in Deutschland einen kontinuierlichen Anstieg.

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Berlin: Kostenfreie Fachbuch-Ausleihe zu CMD für Zahnärzte

Zahnärzte, die sich zum Thema CMD fortbilden möchten, können sich das Fachbuch „Kraniomandibuläre Dysfunktionen – Antworten auf Fragen aus der Praxis“ von Michael Behr und Jochen Fanghänel kostenfrei in der KVZ Berlin ausleihen oder es digital über die Wissensplattform „eRef“ abrufen. Unter anderem werden darin therapeutische Lösungsansätze dargestellt, zu der …

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Schleswig-Holstein: Fortbildung zur interdisziplinären Behandlung von CMD-Patienten

Welche orthopädischen Beschwerden zeigen CMD-Patienten und wie lassen sich interdisziplinäre Behandlungsstrategien zwischen Zahnarzt, Orthopäde, Physiotherapeut und Osteopath sinnvoll zusammenbringen? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Zusammenhänge zwischen Kau- und Bewegungsapparat erhalten Zahnärzte bei einer Fortbildung am Heinrich-Hammer-Institut in Kiel.

Kassenzahnärztliche Vereinigungen

Niedersachsen und Sachsen: Fortbildungen zu Craniomandibulärer Dysfunktion

Ein Blick auf die Fortbildungen für Zahnärzte zur Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) unterstreicht die Rolle der Physiotherapie bei dieser Problematik. So weist das Zahnärzteblatt Sachsen nicht nur auf eine Fortbildung „Möglichkeiten der Physiotherapie und alternativen Heilmethoden im Cranio-mandibulären System“ hin. Es gibt auch Fortbildungen im Bereich CMD, die sich gleichzeitig an …

Kopfschmerzursachen auf der Spur: Fehlfunktionen in Halswirbel und Kiefergelenk hängen zusammen

Die Symptome von chronischen Kopfschmerzen und Migräne hängen offenbar mit Fehlfunktionen der Halswirbelsäule und des Kiefergelenks zusammen. Das ist zumindest das Ergebnis einer Pilotstudie, die der Physio- und Manualtherapeut David M. Gough gemeinsam mit dem Zahnarzt Dr. Christoph Steinbock und dem Zahntechnikermeister Ingo Heinzelmann kürzlich durchgeführt hat.